Teppiche steigern die Wohlfühlatmosphäre im Innen- und Außenbereich

Mit einem Teppich ist die Lufthygiene nachweislich verbesserbar. Der Grund hierfür ist, dass die Bodenbeläge Keime und Staub anziehen. Die kleinen Teile wirbeln nicht mehr durch die Luft und bleiben an den feinen Fasern der Vorleger hängen. Je nach Material einer Bodenmatte variieren die Eigenschaften dieser.

Fußbodenbeläge sorgen für ein angenehmes Raumklima. Sie werten Innen- und Außenbereiche optisch auf. Das erhöht den Wohlfühlfaktor in Haus, Garten oder auf dem Balkon und der Terrasse. Mit nur einem Teppich besteht die Möglichkeit, die Optik in einem Lebensbereich stark zu verändern. Auf diese Weise lässt sich die Atmosphäre im Raum unkompliziert und schnell verändern.

Welche Arten von Teppichen gibt es?

Es gibt Bodenbeläge aus synthetischen und natürlichen Materialien zu kaufen. Zu den künstlichen Fasern gehören unter anderem:

  • Polyester
  • Viskose
  • Polyacryl
  • Polypropylen
  • Polyamid

Speziell Hochflor Teppich aus Polyacryl sind beliebt. Die Produkte aus der künstlichen Faser haben Eigenschaften, die an jene von Wolle erinnern. Künstliche Stoffe zeichnen sich durch ihre hohe Belastbarkeit, guten Isolationseigenschaften und lange Lebensdauer aus. Ebenso sind sie seltener von Mottenfraß betroffen. Aufgrund ihrer positiven Eigenschaften eignen sie sich für den Einsatz im ganzen Haus.

Außer synthetischen Bodenbelägen gibt es natürliche Varianten. Zu ihnen zählen zum Beispiel:

  • Sisal
  • Wolle
  • Seide
  • Hanf
  • Baumwolle
  • Leder

Neben der Zuträglichkeit für die Umwelt sind natürliche Bodenbeläge aufgrund ihrer ansprechenden Optik beliebt. Sie sehen modern und hochwertig aus. Gegenüber Feuchtigkeit und Schmutz sind viele der Naturstoffe immun. Das liegt an ihrer Ummantelung mit natürlichen Fetten. Sie machen den Bodenbelag zusätzlich robust, antistatisch und strapazierbar.

Der Sisal Teppich: Robust, schmutzabweisend und atmungsaktiv

Sisal Teppich bestehen aus rauen Fasern. Sie sind robust und daher belastbar und langlebig. Verglichen mit Fußbodenbelägen aus künstlichen Fasern sind sie weniger weich. Dafür haben sie die vorteilhafte Eigenschaft, Feuchtigkeit auf- und abgeben zu können. Auf diese Weise wird das Raumklima in der Luft optimiert und der Wohlfühlfaktor gesteigert. Die Atmungsaktivität der Beläge senkt die Geruchsbildung auf dem Teppich, was ebenso zum Raumklima beiträgt.

Die schmutzabweisenden und antistatischen Bodenbeläge sind speziell in Eingangsbereichen beliebt. Aufgrund ihrer stark strukturierten und rauen Oberfläche nehmen sie groben Schmutz schnell auf. Gerne kommen die Fußbodenbeläge zusätzlich in Esszimmern, Kinder- oder Tierzimmern zum Einsatz. Dort fällt Schmutz schneller an, weshalb eine Bodenmatte sinnvoll ist.

In Schlafzimmern sind Teppiche aus Sisal aus einem anderen Grund beliebt. Sie wirken sich entspannend auf die Fußreflexzonen aus. Wer eine Massage der Füße mag, findet an Bodenbelägen aus dem natürlichen Material Gefallen.

Der Hochflor Teppich: Flauschig, bequem und weich

Teppiche mit hohem Flor sind in vielen Farben verfügbar und daher leicht der Einrichtung anzupassen. Es gibt sie mit verschiedenen Schlaufenhöhen und in unterschiedlichen Strukturen, weshalb sie in zahlreichen Optiken erhältlich sind.

Ein zusätzlicher Vorteil der Beläge für Böden ist, dass sie ein hohes Maß an Flexibilität haben. Sie passen sich dem Untergrund problemlos an und sind deshalb vielseitig verwendbar. Ebenso sorgen sie für ein angenehmes Laufgefühl. Dieses wird durch die flauschigen Teppichschlaufen erzeugt. Sie sind speziell im Winter angenehm, da sie Wärme spenden. Von Menschen und Tieren werden die Bodenmatten mit langen Fransen deshalb geschätzt.            

Veröffentlicht am 18. November 2022, 20:12
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=175613 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen