Trend rückläufiger Schülerzahlen an öffentlichen allgemeinbildenden Schulen setzt sich weiter fort

Baden-Württemberg im Schuljahr 2020/21: Schülerzahl an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren steigt an

Nach den vorläufigen Ergebnissen der amtlichen Schulstatistik des Statistischen Landesamts besuchen im aktuellen Schuljahr in Baden-Württemberg rund 985 800 Schülerinnen und Schüler eine öffentliche allgemeinbildende Schule. Dies sind gut 4 400 weniger als im Vorjahr (–0,4 %) und das dritte Schuljahr in Folge unter 1 Millionen Schülerinnen und Schüler. Der Trend einer rückläufigen Schülerzahlentwicklung, der ab dem Schuljahr 2004/05 einsetzte, schwächt sich damit im Vergleich zum Vorjahr leicht ab. Seit dem Schuljahr 2003/04 sank die Schülerzahl um knapp ein Fünftel auf ihr diesjähriges Niveau.

Die Entwicklung der Schülerzahlen zwischen den einzelnen Schularten verlief – wie auch in den Vorjahren – sehr unterschiedlich. Die Sekundarstufen I der Gemeinschaftsschulen verbuchten mit knapp 82 700 Schülerinnen und Schülern einen Zugewinn von 3,1 %. Auch die Gymnasien verbuchten mit gut 259 800 ein leichtes Plus von 0,4 %. An den Grundschulen1 sank die Schülerzahl leicht um 0,4 % auf rund 368 600. Die Realschulen und Werkreal-/Hauptschulen verzeichneten mit einem Minus von 1,9 % bzw. 7,7 % etwas stärkere Rückgänge und zählten rund 192 800 bzw. knapp 41 600 Schülerinnen und Schüler. Ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) besuchten mit gut 36 000 Schülerinnen und Schülern 1,7 % mehr als im Vorjahr.

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 16. Februar 2021, 11:56
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=168955 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen