Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 25. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Tricks mit Luft und doppeltem Boden

6. August 2014 | Das Neueste, Gesellschaft

Ob Chipstüten, Umkartons von Müslis oder Dosen für Instantbrühen – Lebensmittelverpackungen gaukeln oftmals viel mehr Inhalt vor, als sie tatsächlich enthalten. Für Verbraucher sind solche Mogelverpackungen besonders ärgerlich: Das zeigen die zahlreichen Beschwerden und Produktmeldungen, die in den Verbraucherzentralen und beim Onlineportal lebensmittelklarheit.de eingehen. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg fordert klarere gesetzliche Regeln und veröffentlicht Beispielbilder auf ihrer Internetseite.

Besonders häufig ärgern sich Verbraucher zum Beispiel über prall mit Luft gefüllte Verpackungen, etwa bei Chips und Keksen. Sie verhindern, dass der Inhalt zu ertasten ist und auffliegt, dass die Tüte nicht vollständig gefüllt ist. Ein weiterer gängiger Trick der Anbieter sind teildurchsichtige Umverpackungen von Lebensmitteln wie Räucherlachs, Salami, Früchtemüslis oder Bonbons. Durch eine geschickte Platzierung des Sichtfensters können Verbraucher den tatsächlichen Füllstand oft nicht erkennen.

„Besonders dreist sind undurchsichtige Verpackungen, die etwa gerade mal zur Hälfte befüllt sind. Das war bei einer Dose mit Hagebuttenpulver und einer Pappschachtel mit Trüffelpralinen der Fall“, so Christiane Manthey, Abteilungsleiterin Lebensmittel und Ernährung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Zwar kann das Eichamt gegen diese Art der Täuschung vorgehen, doch die aktuellen Regelungen lassen viel Raum für Luft: „Wir halten die derzeitigen Kriterien und Leitlinien zur Beurteilung von Mogelpackungen für veraltet“, so Manthey weiter. „Es muss klar und nachvollziehbar geregelt sein, ab wann es sich um eine Mogelpackung handelt und Verstöße müssen konsequent geahndet werden.“

Die Verbraucherzentrale informiert auf ihrer Internetseite mit einer Bildstrecke über Mogelpackungen und versteckte Preiserhöhungen:

www.vz-bw.de/tricks-mit-luft-und-doppeltem-boden

www.vz-bw.de/verbrauchertaeuschung

Quelle: Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V.

Das könnte Sie auch interessieren…

Familienspaß in der Sinsheimer Erlebnisregion

Neue kostenlose Familienbroschüre mit Abenteuern für Groß und Klein ab jetzt erhältlich Familienzeit bekommt man nicht einfach, man muss sie sich nehmen – die Sinsheimer Erlebnisregion, der Norden des Südens, bietet hierfür mit ihren vielfältigen Familienangeboten das...

„Tag der Biotonne“: Gemeinsam gegen Plastik in Bioabfällen

Kampagne #wirfuerbio soll Plastikanteil im Bioabfall weiter reduzieren Die Ozeane versinken im Plastikmüll, während wertvolle Bioressourcen zunehmend durch Plastikverunreinigung bedroht sind. Eines der Hauptprobleme ist bekannt: Plastiktüten. Deshalb machen die AVR...

„Mach Mit – Fahr Rad“ – Rad-Aktion in Sinsheim

„Mach Mit – Fahr Rad“ - Radaktion am Samstag, den 29. Juni Auch in diesem Jahr organisieren der ADFC Rhein Neckar und die Agenda Gruppe „Radwegenetz“ eine Radaktion in Sinsheim. Ziel ist es, das Fahrradfahren in Sinsheim sichtbar zu machen. Radfahren kann einen...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive