TTG spendiert Tischtennisplatte

ttg

1. Spaß am Spiel: Die TTG brachte eine Tischtennisplatte und Schläger zur Flüchtlingsunterkunft

(zg) Anfangs landete der kleine Ball fast öfter auf dem grauen Asphalt als auf der grünen Platte, doch die aus ihrer Heimat geflohenen Kinder und Erwachsenen, die nun in der ehemaligen Strumpffabrik untergebracht sind, hatten sichtbar Spaß am Spiel. Die TTG spendierte eine gebrauchte, aber noch funktionsfähige Turnierplatte, die aus der Grundschulturnhalle zur Unterkunft geschafft wurde. Zudem steuerte TTG-Ausrüster Butterfly ein halbes Dutzend Schläger und die Bälle bei. Zunächst demonstrierten Jugendtrainer Andreas Dörner und die junge Spielerin Melissa Friedrich, wie Tischtennis aussieht, wenn es Könner praktizieren. Danach durfte jeder mitmachen, der wollte. Vor allem bei der „Mexiko“-Variante – die Spieler wechseln nach jedem Schlag die Seite – war der Spaßfaktor hoch. „Tischtennis ist optimal, um auch eine größere Schar von Kindern zu beschäftigen“, sagte TTG-Vorsitzender Holger Steuerwald bei der Übergabe. Weil Langeweile die Integration nicht gerade beflügle, betonte Dirk Hartkopf von der Flüchtlingshilfe, „sind derartige Aktionen hoch willkommen“.

Anzeige SwopperQuelle: Stadt Neckarbischofsheim

Veröffentlicht am 30. Oktober 2016, 08:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=108372 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen