Unfall bei Fahrspurwechsel

(pol) Gem. Sinsheim/BAB 6: Eine schwer -, ein leicht Verletzter und Sachschaden von nahezu 10.000 Euro war die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagvormittag, gegen 11.15 Uhr auf der BAB 6 nahe Sinsheim. Ein 79-jähriger Opel Fahrer fuhr auf dem linken von drei Fahrstreifen in Richtung Mannheim und wollte auf den mittleren Fahrstreifen wechseln. Beim Fahrstreifenwechsel stellte er fest, dass ein anderer Pkw gerade dabei war vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen zu wechseln. Um eine Kollision zu verhindern zog der knapp 80-Jährige seinen Wagen wieder zurück auf den linken Fahrstreifen, verlor hierbei jedoch die Kontrolle darüber. Der Pkw schleuderte gegen die Mittelleitplanke, drehte sich um die eigene Achse und blieb schließlich auf dem rechten Fahrstreifen entgegen der Fahrtrichtung stehen.

Die Beifahrerin zog sich schwere Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle in eine nahegelegene Klinik eingeliefert. Der Unfallverursacher wurde vorsorglich ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden.


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim
und der Umgebung in unserer Rubrik: Blaulicht

Veröffentlicht am 7. Oktober 2013, 18:03
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=31698 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen