Ute Hildenbrand schoss den Vogel ab

Neues Königschießen war ein voller Erfolg

(zg) Das erste mal wurde beim Schützenverein Reihen auf einen Holzadler geschossen. Damit alle Mitglieder eine gerechte Chance hatten, wurde stehend, aufgelegt mit dem KK-Gewehr, auf 25m geschossen. Zuerst wurde der zweite Ritter herausgeschossen. Alle versuchten, in der Reihenfolge der Anmeldung, den linken Flügel abzuschießen. Nach 50 Schuss gelang das Reinhold Max und wurde somit zweiter Ritter. Danach ging es an den rechten Flügel. Hierfür benötigten die Schützen 76 Schüsse bis Reinhold Uhler als erster Ritter feststand. Endlich ging es daran den Schützenkönig bzw. die Schützenkönigin zu ermitteln. Gespannt standen alle Schützen am Schießstand, bis nach 80 Schuss unter lautem Jubel, der Kopf des Adlers fiel und Ute Hildenbrand als Schützenkönigin feststand. Die Ehrenscheibe, mit einem 500-Teiler, bekam Sven Uhler. Unsere Schützenjugend schoss aufgelegt mit dem Luftgewehr. Mit einem 28-Teiler wurde Conner Stadler Jugend-Schützenkönig vor Felix Schick (41-Teiler) und Leon Wacker (91-Teiler).

Quelle: Ute Huber

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 11. November 2019, 13:36
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=159060 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15