Vollsperrung nach Unfall mit Wohnwagen

Gemarkung 74889 Sinsheim-Steinsfurt / BAB 6 Heilbronn (pol) Mannheim Mangelnde Fahrpraxis beim Führen eines Wohnwagengespanns war die Ursache eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntag, gegen 19.27 Uhr auf der BAB 6 zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt ereignete. Zur genannten Zeit überholte eine 36-jährige Nissan-Fahrerin mit angehängtem Wohnanhänger auf dem mittleren Fahrstreifen ein auf dem rechten Fahrstreifen fahrendes Fahrzeug.  Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Wohnanhänger leicht ins Schlingern. Durch einen Fahrfehler geriet das Gespann dann ins Schleudern  und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Zugfahrzeug prallte anschließend gegen die Betonmittelleitplanke wobei der Wohnanhänger vom Zugfahrzeug getrennt wurde. Der Pkw blieb  in der Folge entgegen der Fahrtrichtung zwischen dem mittleren und linken Fahrstreifen nicht mehr fahrbereit stehen. Der Wohnanhänger kam seinerseits  auf dem rechten Fahrstreifen zum Endstand. Hierdurch war die komplette Fahrbahn  blockiert.

Die BAB 6 war ab 19.50 voll gesperrt. Ab 20.46 Uhr konnte der Verkehr auf einem Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Gegen 22.56 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 17000,– Euro. Personen wurden nicht verletzt.

 

 

Veröffentlicht am 15. Juli 2013, 07:35
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=27615 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen