Waibstadt: Schwerer Motorradunfall; B 292 voll gesperrt

Foto: Julian Buchner

Update 17 Uhr
Wegen eines schweren Verkehrsunfalls nach wie vor voll gesperrt ist die B 292 bei Waibstadt, zwischen der Einmündungen Hauptstraße und Helmstadter Straße. Der Verkehr wird auch über diese beiden Routen umgeleitet.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, bog kurz vor 16 Uhr, ein Autofahrer von der Hauptstraße nach links auf die B 292 in Richtung Helmstadt ein und übersah dabei einen Motorradfahrer der auf der B 292 in Richtung Sinsheim unterwegs war. Der Biker wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde nach seiner notärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Über seinen Gesundheitszustand liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Die Unfallermittler der Heidelberger Verkehrspolizei haben die Unfallaufnahme übernommen.


Wegen eines schweren Verkehrsunfalls ist die B 292 am Ortseingang von Waibstadt (Hauptstraße), in Höhe der Esso-Tankstelle, derzeit voll gesperrt. Die Rettungsdienste sind im Einsatz. Über den Unfallhergang, die Anzahl der Beteiligten und der Verletzten liegen noch keine Informationen vor.

Veröffentlicht am 20. Oktober 2021, 19:48
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172345 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen