Weihnachtsaktion für Kinder, Familien und Bastelfreunde

Die Vorweihnachtszeit gestaltet sich auch in diesem Jahr aufgrund der erneut stark angespannten Corona-Lage anders als viele es gewohnt sind: Der Weihnachtsmarkt musste ausfallen und zahlreiche kulturelle Veranstaltungen können nicht stattfinden. Daher hat die Stadtverwaltung alternative Ideen entwickelt, um für adventliche Stimmung in der Stadt zu sorgen.

(zg) Erstmals steht in diesem Jahr auf dem Vorplatz der Dr.-Sieber-Halle ein großer Weihnachtsbaum der Stadt. Dieser soll nun vor Weihnachten besonders bunt werden. Familien, Kinder, Seniorengruppen und alle anderen mit Freude am Basteln können sich dabei beteiligen. Bis zum 10. Dezember um 12:00 Uhr kann selbstgebastelter, wetterfester Baumschmuck im Sinsheimer Rathaus abgegeben werden. Die Bastelarbeiten sollten dabei nicht zu klein ausfallen, um in den Zweigen des großen Baumes nicht unterzugehen. Für die Abgabe im Foyer des Rathauses ist keine vorherige Terminvereinbarung bei der Stadtverwaltung notwendig.

„Gemeinsames Basteln und Dekorieren ist für viele traditioneller Bestandteil der Vorweihnachtszeit. Der erstmals vor der Dr.-Sieber-Halle aufgestellte Baum kann in diesem Jahr zur bunten, stimmungsvollen Ausstellungsfläche werden. So hat jeder die Möglichkeit, ein bisschen Weihnachtsstimmung in die Stadt zu bringen“, erläutert Oberbürgermeister Jörg Albrecht. „Wir sind gespannt auf die Resonanz.“

Am Samstag, den 11. Dezember ab 11:00 Uhr schmücken städtische Mitarbeiter den Baum vor der Dr.-Sieber-Halle mit den Bastelarbeiten. „Besonders für Kinder ist es sicher ein schönes Erlebnis zu sehen, wie ihre Werke aufgehängt werden“, führt Ines Kern, Abteilungsleiterin Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung, aus. „Zuschauen ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht. Wir bitten dabei darum, die geltenden Coronamaßnahmen einzuhalten, auf Abstand zu achten und eine Mund-Nasen-Bedeckung überall dort zu tragen, wo der Mindestabstand nicht gewahrt werden kann.“

Wer seine Bastelarbeiten wetterbeständig mit seinem Namen versieht, kann diese, sofern sie die Witterung überstanden haben und nicht abhandengekommen sind, im Zeitraum vom 11. bis zum 15. Januar 2022 wieder im Rathaus abholen.

Auch die Stadtbücherei hat sich wieder etwas Besonderes für Kinder einfallen lassen: Für Kinder ab vier Jahren gibt es wieder Überraschungstüten, diesmal passend zur Jahreszeit rund um das Thema Weihnachten. Ab Dienstag, den 7. Dezember können die Tüten mit Ausmalbildern, etwas zum Basteln, spannenden Quizfragebögen und einer spannenden Weihnachtsgeschichte abgeholt werden. Einfach danach fragen. Solange der Vorrat reicht.

Quelle: Stadtverwaltung Sinsheim

Veröffentlicht am 2. Dezember 2021, 09:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172804 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen