Weihnachtsgrüsse Dühren

Weihnachtsgrüsse DührenLiebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in wenigen Tagen steht Heiligabend und der Jahreswechsel vor der Tür. Die letzten Tage und Wochen sind geprägt von Schnelligkeit und Hektik. Man könnte meinen, im neuen Jahr geht es nicht weiter und es muss jetzt alles noch schnell vor Weihnachten erledigt werden. Daher freue ich mich auf ein paar ruhige Tage im Kreis meiner Familie, ein paar Tage der Besinnlichkeit, der Ruhe und des Innehaltens. Tage, an denen man das abgelaufene Jahr Revue passieren lässt; was ist gut oder schlecht gelaufen – ich hoffe und wünsche mir, dass das Jahr 2015 auch für Sie erfolgreich und eher von heiteren Momenten geprägt war.

An dieser Stelle möchte ich mich bei den Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die sich im abgelaufenen Jahr in irgendeiner Weise für andere Menschen und unseren Ortsteil engagiert haben. Es ist in der heutigen Zeit nicht immer selbstverständlich, sich für andere einzusetzen, aber gerade von diesem Engagement lebt unsere Gesellschaft und macht unseren Heimatort Dühren l(i)ebenswert. Hier an dieser Stelle allen ein herzliches Dankeschön!

In 2019 steht für Dühren die 1250 Jahrfeier an, es gibt mittlerweile schon eine kleine Gruppe, die sich dem Thema angenommen hat. Es wäre daher eine tolle Sache, wenn sich viele Menschen an diesem Thema aktiv beteiligen würden, denn: „.. viele Hände schaffen viel!“. Es geht hier oftmals nur um ganz einfache Dinge, wie einen Text in einen PC tippen, Betreuung der Internetseite, etc.. Es ist jeder dazu aufgerufen, seinen Teil nach seinen Möglichkeiten dazu beizutragen und Ideen einzubringen.

Anzeige Swopper

Mit Worten von Max Feigenwinter (Aus: Einander Engel sein) möchte ich meine Grußwort beenden:

Weihnachten ist …

Wenn wir

aufeinander zugehen

und zueinander stehen

ehrlich und echt sind

und auf Floskeln verzichten

geduldig warten

und wohlwollend zuhören

Feines beschützen

und Schwaches stärken

Trauriges gemeinsam tragen

und uns an den Erfolgen anderer freuen

Hindernisse als Möglichkeiten sehen

und Ansätze weiterdenken

Liebevoll begleiten

und herzlich danken

Halt geben

statt festzuhalten

Raum lassen und ermutigen

den eigenen Weg zu gehen

wird Weihnachten

Ich möchte mich im Namen des Ortschaftsrates und der Ortsverwaltung für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bedanken und wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und erholsame Tage zum Jahreswechsel.

Für das Jahr 2016 mögen Sie Gesundheit, Glück und Lebensfreude auf Ihrem Weg begleiten.

Ihr Alexander Speer (Ortsvorsteher)

Veröffentlicht am 21. Dezember 2015, 07:15
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=81891 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen