Wer wird Konfi-Champ 2022?

Knapp 900 Jugendliche in Baden-Württemberg feiern am 21./22. Oktober Konfi-Nacht

Von Freitag, 21., auf Samstag, 22. Oktober, findet in den beiden evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg eine gemeinsam vorbereitete Konfi-Nacht statt. Höhepunkt der dezentralen Veranstaltung ist ein Wettbewerb zwischen allen beteiligten Konfi-Gruppen.

Insgesamt haben sich bereits 41 Kirchengemeinden mit ca. 850 Konfirmandinnen und Konfirmanden zur Konfi-Nacht angemeldet, Tendenz steigend. Das gemeinsame Vorbereitungsteam der badischen und württembergischen Landeskirche hat neben dem zentralen „Konfi-Champ-Spiel“ am Samstag noch zahlreiches weiteres Material wie Videos, Ideen für Spiele, Rezepte, Nachtaktionen etc. vorbereitet, damit die Konfi-Nacht ein echtes Erlebnis wird. Da die Pandemiesituation in diesem Herbst im Voraus schlecht zu überblicken war, wurde die Veranstaltung dieses Mal von Anfang an dezentral geplant. Das heißt, veranstaltet wird sie jeweils in den Kirchengemeinden oder -bezirken.

Insgesamt sei das Programm halb digital, halb analog geplant, erläutern die Konfi-Beauftragten der beiden Landeskirchen Martin Trugenberger (Württemberg) und Ekkehard Stier (Baden). Das Programm ist so aufgebaut, dass es von einer Kirchengemeinde alleine oder zusammen mit den Konfis einer Region genutzt und auf die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden kann.

Zentrales Element ist das Konfi-Champ-Spiel am Samstagvormittag. Beim Online-Spiel werden die Konifs in ganz verschiedenen Bereichen von Wissen über Action bis zu Kreativität herausgefordert, für alle gelösten Aufgaben gibt es Punkte. Alle Konfi-Gruppen treten in diesem Wettbewerb gegeneinander an, am Ende wird eine Gewinner-Gruppe ermittelt. Die Siegermannschaft, die auch einen Pokal erhält, wird am Abend bekannt gegeben.

„Eine der Grundideen der Konfi-Nacht ist es, Konfi-Gruppen, die oft eine überschaubare Größe haben, zusammenzubringen, sodass die Jugendlichen erleben: Wir sind viele, die sich mit großem Spaß mit den Fragen des Lebens und Glaubens auseinandersetzen. Deshalb freuen wir uns, dass sich Jugendliche auch in Regionen und Bezirken zusammentun, um die Konfi-Nacht unter den besonderen Umständen miteinander zu erleben“, so Martin Trugenberger.

Inhaltlich befasst sich die Konfi-Nacht in diesem Jahr – passend zur Jahreslosung („Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“ (Johannes 6,37) – mit dem Thema Tür bzw. Türen. „Uns als Beauftragte für Konfi-Arbeit eint die Leidenschaft, mit den Konfis auf Gottsuche im alltäglichen Leben zu gehen. Die Landeskirchengrenzen treten dabei in den Hintergrund“, betont Ekkehard Stier. „Neben der Konfi-Nacht verbinden uns viele gemeinsame Fortbildungen, Projekte und Medien wie die Zeitschrift und Homepage ‚anKnüpfen‘, in denen innovative Ideen und Materialien zur Konfi-Arbeit zur Verfügung gestellt werden.“

Informationen zur Konfi-Nacht unter https://konfinacht-bw.de

Quelle: Evangelischer Oberkirchenrat Karlsruhe

Veröffentlicht am 14. Oktober 2022, 07:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=175379 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen