Wie läuft’s in Sinsheim? Was brauchen Fußgänger in Sinsheim?

(zg) Sie wollen keine Umgehung, sie wollen nicht lange an der Ampel warten und nicht „über den Haufen gefahren werden“: Fußgänger in Sinsheim. Sie sollen im Mittelpunkt eines Abends von Bündnis 90/ Die Grünen am 30.3. stehen.

Zuerst werden ab 18 Uhr die neuralgischen Punkte „angegangen“, danach kommen ab 19 Uhr Fachleute und Bürgerinnen  zu Wort.

Von der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg kommt die Fußverkehrsexpertin Fr. Dr. Juliane Korn. Der Landtagsabgeordnete Hermino Katzenstein vertritt die Fraktion als Sprecher für Fuß- und Radverkehr. Insgesamt soll es sowohl um konkrete Verbesserungen als auch um langfristige Ziele der Stadtentwicklung für Fußgänger gehen. 

Der Bereich „Stadthalle“ ist von besonderem Interesse, denn die Neuplanung des Vorplatzes sollte auch Belange der Fußgänger berücksichtigen. Treffpunkt für den Rundgang ist um 18 Uhr beim Wetzsteinspucker auf dem Karlsplatz, die Veranstaltung findet ab 19 Uhr im Saal der Linde in der Bahnhofsstraße statt. Gemeinderatsfraktion und Ortsverband der Sinsheimer Grünen freuen sich auf viele Interessierte.

Anzeige SwopperQuelle: Anja Wirtherle

Veröffentlicht am 25. März 2017, 12:21
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=116275 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen