Wie man Fake Shops erkennt und sicher im Internet shoppt

Ob Handy, Heckenschere, Versicherung, Armbanduhr, Heckenschere oder Klamotten – im Internet gibt es fast alles. Was für uns bequem und praktisch ist, ist für betrügerische Absichten von Kriminellen eine direkte Einladung. Im vergangenen Jahr wurden laut einer Bitkom-Befragung immerhin sechs von zehn Internetnutzern Opfer von Online Betrügern. 

Um sicher zu gehen, dass man es nicht mit einem Fake Shop zu tun hat, sind Shop Bewertungen wie beispielsweise Shein Erfahrungsberichte im Internet sehr hilfreich. Auf diesen Seiten kann man Tests, ehrliche Bewertungen und auch unabhängige Vergleiche der verschiedensten Produktkategorien finden und Informationen sammeln.

Wie man im Internet sicher einkauft

Passwort – Je komplizierter es ist, umso besser. Am besten man vermischt Sonderzeichen mit Buchstaben und Zahlen. Danach sollte man das Passwort nicht auf seinem PC speichern, sondern auf ein Papier schreiben. Außerdem ist das Nutzen von möglichst vielen unterschiedlichen Passwörtern ein weiterer Schutz.

Echter Shop – Die meisten Produktangebote im Internet sind einfach zu schön und zu günstig, um tatsächlich wahr zu sein. Auch wenn ein Fake Shop täuschend echt wirkt, sollte man vor dem Kauf einer Ware überprüfen, ob er wirklich seriös ist. Daher sollte das Impressum kontrolliert werden sowie das Vorhandensein eines Gütesiegels. Hilfreich sind auch die Rezensionen bzw. Bewertungen von anderen Kunden.

Fake Shops sind Webseiten im Internet, die wie seriöse Online Shops ausschauen und auch so gestaltet sind. Dahinter stecken allerdings Betrüger, die ihre Kunden um ihr Geld prellen wollen und daher auf kaufwillige Opfer aus sind. Die angebotenen Produkte existieren gar nicht.

Wichtige Merkmale erkennen

Wenn man sich nicht sicher ist, ob es sich bei dem vorliegenden Angebot im Internet um einen Fake Shop handelt, dann kann man an folgenden Merkmalen erkennen, ob ein Online Shop seriös ist oder nicht.

Impressum

Geschäfte, Firmen und Unternehmen haben in Deutschland eine Anbieterkennzeichnungspflicht. Das bedeutet, dass sie alle Informationen über ihr Unternehmen, Geschäft oder Firma im Impressum nennen müssen. Fehlt ein derartiges Impressum, dann könnte das ein Hinweis für einen Fake Shop sein. Aufpassen sollte man hier ganz besonders, denn teilweise nutzen Betrüger auch ein vollständiges Impressum von real existierenden Firmen und kopieren dieses auf ihre Webseite. Tipp: Einfach die Daten im Impressum googeln.

Datenschutz

Wer in einem Online Shop in Deutschland seine Waren anbietet, ist dazu verpflichtet, eine Datenschutzerklärung auf seiner Seite zu veröffentlichen. Wenn diese fehlt, könnte das ein Indiz für einen unseriösen Anbieter sein.

Gütesiegel

Seriöse Online Shops werben häufig mit Gütesiegeln wie beispielweise Trusted Shops. Solche Siegel kosten den Inhaber des Shops eine monatliche Gebühr und im Gegenzug dürfen solche Siegel auf der Webseite platziert werden.

Echte Original Gütesiegel sind verlässliche Hinweise für einen fairen und verlässlichen Online Shop und daher sind sie sehr wertvoll für die Kunden. Wichtig hierbei ist die Überprüfung der Echtheit des Siegels. Betrüger kopieren sie gerne oder erstellen eigene. Echte Gütesiegel können angeklickt werden und führen zur entsprechenden Organisation. Dort kann man dann weiter kontrollieren, ob der Shop wirklich zertifiziert wurde und welche Auflagen er für die Zertifikation erfüllen muss.

Vorkasse

Die Zahlungsoption Vorkasse sollte niemals getätigt werden. Denn wer vor dem Erhalt der Ware bezahlt, die Bestellung dann aber nicht bekommt, sieht sein Geld häufig nie wieder. Zahlen per Vorkasse sollte man nur, wenn man den Shop bzw. den Verkäufer kennt und ihm vertraut.

Telefonnummer

Alle seriösen Online Shops veröffentlichen auf ihrer Webseite ihre Telefonnummer. Wenn diese aber falsch, oder ständig niemand erreichbar ist, kann das auch ein Merkmal für einen Fake Shop sein. Allerdings: Online Händler sind nicht zu einer Angabe einer Telefonnummer verpflichtet.

Super-Schnäppchenpreis

Das Internet ist geradezu ein Paradies für Schnäppchenjäger und für alle, die es werden wollen. natürlich kann jeder, der Preise vergleicht auch Geld sparen. Aber wenn ein Produkt einen verhältnismäßig sehr niedrigen Preis hat, steht oftmals eine betrügerische Absicht dahinter.

auf Rechnung

Bietet ein Online Shop Waren auf Rechnung an, dann ist wird regulär gezahlt, sobald die Ware eingetroffen und einwandfrei ist.

Restzweifel

Wer noch Restzweifel hegt und unsicher ist, kann den Online Shop im Internet bei Erfahrungs-Vergleichsportalen googeln. Wenn es sich um einen seriösen Anbieter handelt, dann wird man ein positives Feedback finden. Handelt es sich um einen Fake Shop, dann gibt es schlechte Bewertungen und man kann Beschwerden lesen.

Veröffentlicht am 8. November 2021, 14:14
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172602 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen