Wütende Wölfe

Bestseller-Autorin Nicola Förg

Pendo Verlag

(zg) Sie war die erste Autorin, die dem Allgäu ein patentes Ermittlerinnen-Duo geschenkt hat: Nicola Förg lässt in ihren Alpen-Krimis die Kommissarinnen Kathi Reindl und Irmi Mangold ermitteln. Die beiden patenten Allgäuerinnen sind nicht zimperlich, wenn es um Mord und Totschlag geht – und bei der Leserschaft in ganz Deutschland extrem beliebt. Mit ihren Allgäuer Krimis steigt Nicola Förg regelmäßig in die SPIEGEL Bestsellerlisten ein.

Im zehnten Band „Wütende Wölfe“ widmet sie sich einem aktuellen und höchst emotional diskutierten Thema: der Rückkehr des Wolfs in deutsche Gefilde. Bei wenigen anderen Themen sind die Gegner so erbittert, wie wenn es um den Vorfahren des Hundes geht.

Nicola Förg hat eine klare Botschaft. Sie setzt sich für Tier- und Umweltschutz ein – und das ganz konsequent und öffentlich. Neben ihrer Tierkolumne im Münchner Merkur hat jeder ihrer Alpen-Krimis ein Tier- oder Naturthema, das im Fokus steht. Als Journalistin hat Förg das Handwerkszeug gelernt: Für jeden ihrer Krimis recherchiert sie akribisch.

Die Allgäuerin lebt auf einem Hof in Prem am Lech, den sie sich – natürlich – mit einigen vierbeinigen Mitbewohnern wie Pferden und Katzen teilt. Mit Begeisterung spricht sie übers Schreiben, über den Tierschutz und über ihre Heimat – die Alpen.

Quelle: Pendo Verlag

Anzeige Swopper

 

 

Veröffentlicht am 28. Juli 2019, 07:05
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=155547 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen