Zeugen stellten Unfallflüchtigen

Sinsheim: (pol) Weil er betrunken in sein Auto stieg verursachte ein 46-Jähriger am Montag gegen 23:30 Uhr in der Silbergasse einen Verkehrsunfall. Der Mann war mit seinem BMW an zwei geparkten Autos hängen geblieben und hatte diese beschädigt. Dies hielt ihn aber nicht davon ab einfach weiter zu fahren. Durch zwei aufmerksame Zeugen wurde der Täter aber bis zu einem Supermarktparkplatz in der Sinsheimer Straße verfolgt. Hier sprachen ihn die Zeugen auf den Unfall an, woraufhin er zu Fuß flüchtete. Eine Fahndung der Polizei führte zunächst nicht zur Festnahme des Mannes. Erst als ein Zeuge gegen 2 Uhr sah, dass der Fahrer zu seinem auf dem Supermarktparkplatz geparkten Auto zurückgekommen war, konnten die Beamten den Mann festnehmen. Er hatte zwar erneut versucht zu Fuß zu flüchten, war hierbei aber derart unglücklich gestürzt das er sich verletzte. Eine Alkoholüberprüfung ergab beim 46-Jährigen 1,6 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde einbehalten. Bei den Zusammenstößen mit den geparkten Autos war ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 entstanden.

Veröffentlicht am 28. Mai 2013, 15:49
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=25112 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen