Auto an A6 bei Sinsheim ausgebrannt – Feuerwehr im Einsatz

Alle Fotos: Julian Buchner

A6/Steinsfurt. (red) Völlig ausgebrannt ist ein BMW am Freitagnachmittag auf der Autobahn 6 bei Steinsfurt. Wie ein Sprecher der Feuerwehr vor Ort berichtete, hatten die beiden Insassen des X3 kurz nach 17 Uhr die Autobahn zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt in Richtung Mannheim befahren. Kurz vor der Anschlussstelle Steinsfurt war ihr Wagen aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten. Der Fahrer steuerte noch in die Abfahrt in den Grünstreifen, das Paar konnte den Wagen rechtzeitig verlassen und den Notruf verständigen. Aufgrund mehrerer unklarer Notrufe waren wegen einer weithin sichtbaren Rauchentwicklung zunächst neben den Freiwilligen Sinsheimer Feuerwehren auch die Bad Rappenauer Wehrleute angefahren. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Wagen lichterloh, auch die Böschung daneben stand in Flammen. Mit zwei C-Rohren waren die Floriansjünger dem Brand schnell Herr geworden. Während der Löscharbeiten waren die Auf- und Abfahrt rund eine Stunde komplett gesperrt, die Polizei regelte den Verkehr. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Reihen, Steinsfurt, Sinsheim und Bad Rappenau mit 10 Fahrzeugen und 44 Einsatzkräften.

Veröffentlicht am 27. März 2020, 18:35
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=163653 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.14