B39/Steinsfurt: Auto blieb nach Überschlag auf der Seite liegen

Alle Fotos: Julian Buchner

Mit schweren Verletzungen musste ein Autofahrer am Donnerstagmittag bei Sinsheim in ein Krankenhaus geflogen werden. Gegen 12 Uhr war er auf der Bundesstraße 39 zwischen Kirchardt und Steinsfurt in einer Kurve alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen und verunglückt. Der ältere Mercedes blieb schließlich auf der Seite liegen, der Fahrer musste mit schweren Verletzungen von der eingesetzten Feuerwehr aus Sinsheim aus seinem Wagen gerettet werden. Im Anschluss wurde er mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen. Während des Rettungseinsatzes und den Bergungsarbeiten war die Bundesstraße voll gesperrt.

Veröffentlicht am 16. Oktober 2020, 09:08
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=167615 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15