Besuch in der KZ-Gedenkstätte Neckarelz

(zg) Zum Besuch der Gedenkstätte des Konzentrationslagers  geht es am Sonntag den 16. Juni mit der VHS und dem Bündnis für Toleranz Sinsheim nach Mosbach-Neckarelz. Dort in der Region befand sich 1944 und 1945 ein ganzer Komplex als Außenstelle des KZ Natzweiler-Struthof. Tausende von Gefangenen sollten im zwei Kilometer entfernten Stollen die Produktion von Flugmotoren für Daimler-Benz in Gang halten. Viele kamen durch Krankheit, Entkräftung und Erschießung um. Die Gedenkstätte – vor zwei Jahren neu eröffnet – erinnert mit zahlreichen Ausstellungsstücken und Dokumenten an diese dunkle Epoche in unserer Region.

Bei Interesse wird der nahe gelegene „Goldfischpfad“ besucht. Er führt in Obrigheim. entlang der Produktionsstätten und Stollen . Treffpunkt für die Zugfahrt ist um 13 Uhr der Bahnhof Sinsheim. Die Führung in der Gedenkstätte beginnt um 14.15 Uhr. Anmeldung bei der VHS Sinsheim oder unter 07261/61716. Der Kostenbeitrag ist 5 € für Eintritt und Führung, hinzu kommen die Fahrtkosten, die umgelegt werden. Beides kann vor Ort bezahlt werden.

Quelle: Alex Riederer

Veröffentlicht am 10. Juni 2013, 16:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=25591 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen