Bleiben Sie informiert  /  Donnerstag, 22. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Deutschlands schillerndste Künstler im Rausch der Verwandlung

6. Februar 2013 | Das Neueste, Künstler, Stadthalle Sinsheim

DIE GALANACHT DER TRAVESTIE

Das Revue-Ereignis der Extra-Klasse

am 08.03.2013 um 20.00 Uhr in der Stadthalle in Sinsheim

RAINER LUHN, MARIOE CARD oder DOMINIQUE DU PONT sind nur einige der Stars der nationalen und internationalen Travestieszene, die am 08.03. in Sinsheim live auf der Bühne stehen werden.

Rainer Luhn

Was für ein Mann! Was für eine Frau!

Er: Witzig, charmant, gut aussehend. Sie: Elegant, sexy, verführerisch.

Der Entertainer ersten Ranges ist im Theater am Ku`damm in Berlin genauso zu Hause wie bei der ARD (Goldene Eins) oder im ZDF (diverse Silvestershows).

Seine Darstellungen von Marlene Dietrich oder der Zaza im „Käfig voller Narren“ begeisterten Presse und Publikum gleichermaßen.

 

Dominique du Pont

Die Grand Dame der Berliner Travestiewelt verzaubert als Diva allabendlich mit grenzenlosem Charme.

Der einzigartigen Welt des Glanzes und Glitters begegnete sie zum ersten Mal in Wien. Seitdem begeistert Dominique du Pont nicht nur die Travestiewelt, sondern auch mit Auftritten in Film und Fernsehen. Ihr Zuhause ist, nach wie vor, das Theater, in dem sie mit Anmut, Grazie und Eleganz begeistert.

Mario Ecard

Der ausgebildete Sänger brillierte bereits in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen, sowie auf den berühmten „Brettern, die die Welt bedeuten“. Aktuell begeistert er das Publikum mit einem klassischen Jazz Engagement bei der „Arnold Hänsch Jazzband“. Bei der Galanacht der Travestie gewährt uns Mario Ecard einen humorvollen und unterhaltenden Einblick u. a. in die breit gefächerte Welt der Jazzmusik.

Gordon Knuth als Kim Kelema

Kim Kelema – grad einmal irgendetwas um die 30 Jahre alt – ist das jüngste Mitglied bei „LaTransformation“ und eine Augenweide.

Grazil und elegant bewegt sie sich über die Bretter, die die Welt bedeuten.

Im Sommer 1998 entdeckte sie die Lust am Schauspiel und stand auf der Uckermärkischen Bühne Schwedt seine(n) Mann/Frau. Die „West Side Story“ war der persönliche Höhepunkt in ihrer jungen Karriere, welche in der Mitwirkung im erfolgreichen Berliner Travestie – Theater „LaTransformation“ gipfelt. Selten findet man in der Travestie diese Melancholie, gepaart mit erotischen Bewegungen und einer wohltuenden Frische und Modernität, wie bei Kim Kelema! Aber Vorsicht meine Herren, ihre Wurzeln liegen im wilden Afrika !!!

Tickets erhalten Sie bequem, sicher und schnell über www.resetproduction.de, Tickets u. a. auch in Sinsheim bei Buch Doll und in Wiesloch bei Buch Dörner sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen ab 29.90 €.

Das könnte Sie auch interessieren…

Vandalismus am Blitzertrailer

„Manfred“ wurde besprüht – Belohnung ausgesetzt Am Sonntag, den 18. Februar 2024 wurde der in der Bevölkerung unter dem Namen „Manfred“ bekannte mobile Blitzertrailer der Stadt in der Karlstraße in Angelbachtal mit Farbe beschmiert. Ein bislang unbekannter Täter hat...

20 Jahre Sonntagsbus

Bewährte Kooperation zwischen Stadtverwaltung und VHS Sinsheim – Organisatoren und Begleiter gesucht 2024 ist für das Kooperationsprojekt „Sonntagsbus“ der Volkshochschule Sinsheim und der Stadtverwaltung Sinsheim ein ganz besonderes Jahr. Die 2004 als privates...

Ab in den Wald

Kostenlose Führungen und Veranstaltungen im Rahmen des Jahresprogramms „Ab in den Wald“ / Los geht’s mit der ersten Führung am 24. Februar in Eberbach / Im März Termine in St. Leon-Rot und Sinsheim Mit neuen Führungen und spannenden Veranstaltungen lädt das...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive