Ein Genuss für Augen, Ohren und Gaumen

(zg) Das „Musical Gamenschmaus“ mit einer unvergleichlichen Musical Dinner Show.

(zg) Im historischen Ambiente im Palas der Burg Steinsberg  bot das „Musical Gaumenschmaus“ am vergangenem Samstag mit „Best of Musicals“ alles, was für einen perfekten Abend nötig ist und zur Entspannung und Freude der 90 Gäste beitrug. Angefangen von einer tollen Dekoration, den farbenfrohen Lichteffekten sowie  der hervorragen Akkustik. Eingebettet war das Ganze in ein delikates 3-Gänge-Menü von Burg Restaurant Chefin Rosita Breitbach. Es passte einfach !

Noch in Lockenwicklern, rosa Bademantel und Plüschhausschuhen begrüßte die Texanerin Fawn Arnold die Gäste. Der weibliche Star des Abends strahlt eine sympathische Frische aus und weiß das Eis zum Publikum zu brechen.

Egal ob sie als Kaiserin Elisabeth oder als betrunkene Prostituierte Lucy mit leerer Weinflasche  in “Jekyll & Hyde“ agiert, von der traurigen „Evita“ urplötzlich zur rockigen „Hot Stuff-Tänzerin“ mutiert oder auf scheinbar wackligen Rollschuh-Beinen mit Hilfe einer Zuschauerin ihre Runden als „Pearl“ mit dem „Starlight Express“ dreht.

Ihr deutscher Sangespartner Mathias Förster, der nun als Vampir und heißblütiger Argentinier mit seiner tollen Stimme brillierte, steht Ihr da in keinster Weise nach.

„Willkommen“ aus „Cabaret“, „Maria“ aus West-Side-Story oder Frank Sinatras „My Way“ waren nur einige seiner fantastischen Gesangseinlagen.

Es war ein Genuss, ihnen gemeinsam zu zuhören. Vor allem die Balladen bescherten einen wohligen Schauer nach dem anderen. Tolle Künstler, die miteinander prima harmonierten und ohne jegliche Berührungsängste  hautnah vor den Gästen fantastisch die abwechslungsreichen Titel interpretierten, das machte den Reiz dieses Events aus.

Dabei kamen nicht nur Highlights aus der Welt der Musicals zum Zuge, auch moderne Hits aus Rock und Pop wurden professionell dargeboten. Am Schluss tanzten und klatschten allesamt ausgelassen zu Ohrwürmern von Abba und Udo Jürgens und werden diesen Abend auf der Burg Steinsberg so schnell nicht vergessen.

Quelle: Heinz Frenz

Veröffentlicht am 5. April 2013, 19:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=21745 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen