Emil Schumacher für langjähriges Engagement ausgezeichnet

Heimatmedaille Baden-Württemberg

Bild (A. Schumacher): Emil Schumacher nahm die Auszeichnung in Radolfzell entgegen.

(zg) Seit mehr als 40 Jahren wählt der Landesausschuss Heimatpflege Baden-Württemberg jährlich Persönlichkeiten aus, denen für ihre besonderen Verdienste um die Heimat die Heimatmedaille Baden-Württemberg verliehen wird.

Die Übergabe der Heimatmedaillen bildet traditionell den Auftakt der Landesfesttage im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg. In diesem Jahr fand die Preisverleihung in Radolfzell statt. Unter den Geehrten ist auch Emil Schumacher aus Sinsheim. Er erhält die Heimatmedaille Baden-Württemberg 2021 für sein langjähriges Engagement zugunsten der Brauchtumspflege und deren Erforschung.

Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer betonte bei der Übergabe der Medaillen an die Geehrten, dass die Landesregierung stolz auf das große ehrenamtliche Engagement im Land sei. Allein in der Heimatpflege seien mehr als eine Million Menschen in Baden-Württemberg ehrenamtlich engagiert. „Bürgerschaftliches Engagement und Freiwilligenarbeit sind der Maßstab dafür, wie demokratisch, frei und menschlich eine Gesellschaft ist“, sagte Schäfer und bedankte sich bei den neuen Trägern der Heimatmedaille für ihr herausragendes Engagement.

Emil Schumacher wuchs in Rohrbach auf. Sein Leben lang beschäftigte er sich mit der Ortsgeschichte und der Geschichte der eigenen Familie. 20 Jahre lang war er Vorsitzender des von ihm mitgegründeten Arbeitskreises Genealogie im Heimatverein Kraichgau. Emil Schumacher transkribierte Kirchenbücher aus insgesamt 14 Orten aus Sinsheim und Umgebung mit der Unterstützung zahlreicher Mitbürger. Sein Werk erleichtert anderen Heimatforschern ihre Arbeit. Aufgrund seines großen Wissens ist er bis heute gefragt, wenn es um Auskünfte über die Region geht. Für seine Verdienste wurde er 2005 mit der Karl-Wilhelmi-Ehrenmünze der Stadt Sinsheim ausgezeichnet.

„Die Auszeichnung mit der Heimatmedaille Baden-Württemberg ist mehr als verdient“, betont Oberbürgermeister Jörg Albrecht. „Emil Schumacher gebühren die Hochachtung und tiefe Anerkennung der Stadt Sinsheim, des Gemeinderats, der Ortsvorsteher und Ortschaftsräte. Wir gratulieren von Herzen.“

Quelle: Stadt Sinsheim

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 13. Oktober 2021, 12:44
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172131 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen