Bleiben Sie informiert  /  Montag, 26. Februar 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Fred Frank’s Seniorentreff im Auto+Technik Museum

21. Februar 2013 | Das Neueste, Gesellschaft

(zg) Fred Frank vom Auto+Technik Museum ist allen Sinsheimern und vielen Menschen aus nah und fern gut bekannt. Fred ist eine lebende Werbefigur des ATM. Er besucht auch Montags, Mittwochs und Freitags mit seinem Museumsauto alle Hotels im Umkreis von 100 km, spricht mit den Hoteliers und gibt dort Werbematerial ab oder tauscht es aus.
Alle Dienstagnachmittag veranstaltet er im Museum den Seniorentreff.

Fred Frank zog beim letzten Treff eine Bilanz der vergangenen Jahre. So haben seit 1989 über zwölfhundert Treffen stattgefunden. 318 bekannte und auch prominente Gastredner aus Politik, Wirtschaft und den Kirchen hielten interessant Vorträge. 137 Busreisen wurden durchgeführt.

Gut in Erinnerung waren im letzten Quartal des alten Jahres Busausflüge nach Baden-Baden und Heidelberg zum Haus der Astronomie auf dem Königsstuhl und in den Zoo. Während im Haus der Astronomie die Gedanken der Teilnehmer zu fremden Planeten, Sternen und Galaxien schweiften, blieben sie im Zoo auf der Erde bei Affen, Elefanten und Co.

Beim SWR in Baden-Baden konnten die Seniorinnen und Senioren nach einem fachkundigen Vortrag eines Redakteurs die Studios der Sonntagvorabend Fernsehserie „die Fallers“ bestaunen. Die ländliche Serie war so richtig nach dem Geschmack der betagten Fans. Bestaunt wurden auch die umfangreichen Requisiten. Tausende von Gegenständen, von der alten Küchenwaage bis zum altertümlichen Staubsauger, lagern genau geordnet, nummeriert und in Inhaltsverzeichnissen erfasst in großen Lagerräumen. In eigenen Werkstätten können Schreiner und Schlosser alles nachbauen was für eine Fernsehserie erforderlich ist. Und immer war genügend Zeit für Kaffee und Kuchen, sowie preiswertes Mittagessen.

Besonders erwähnenswert ist, dass Fred dies alles ehrenamtlich macht.

In Anerkennung seiner Verdienste um das Ehrenamt erhielt Fred vom Oberbürgermeister 250 Euro von einem Spendenerlös.

Quelle: Adolf Skrobanek

Das könnte Sie auch interessieren…

Jugendliche sollen ihr Wahlrecht nutzen

Austausch mit der 9. Klassenstufe der Realschule Waibstadt Der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte besuchte die Realschule in Waibstadt und wurde dabei von Kurt Lenz, CDU-Gemeinderat und Casu Doğan von ArbeiterKind.de begleitet, einer Initiative zur...

Vandalismus am Blitzertrailer

„Manfred“ wurde besprüht – Belohnung ausgesetzt Am Sonntag, den 18. Februar 2024 wurde der in der Bevölkerung unter dem Namen „Manfred“ bekannte mobile Blitzertrailer der Stadt in der Karlstraße in Angelbachtal mit Farbe beschmiert. Ein bislang unbekannter Täter hat...

20 Jahre Sonntagsbus

Bewährte Kooperation zwischen Stadtverwaltung und VHS Sinsheim – Organisatoren und Begleiter gesucht 2024 ist für das Kooperationsprojekt „Sonntagsbus“ der Volkshochschule Sinsheim und der Stadtverwaltung Sinsheim ein ganz besonderes Jahr. Die 2004 als privates...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive