Hundekot Beutelstationen in NBH aufgestellt

(zg) „Tretminen“ sorgen immer wieder für Aufregung und Ärger in der Bevölkerung. Verantwortungslose Hundehalter versauen das Stadtbild und sind ihren Mitbürgern gegenüber rücksichtslos. Sollten die Verursacher der Hundehaufen dies nicht berücksichtigen und beim Ordnungsamt bekannt werden, wird ein Bußgeld gegen die Hundehalter auferlegt.

Verantwortliche Hundehalter kümmern sich um die Entsorgung von Hundekot, der im Innenbereich auf öffentlichen oder privaten Grünflächen und auf Kinderspielplätzen nichts zu suchen hat. Um die Entsorgung zu erleichtern, wurden in dieser Woche von den städtischen Mitarbeitern des Bauhofes Hundekotbeutel-Stationen aufgestellt. Als Standorte wurden die zwei Eingänge zum Wiesenweg sowie die Allee La Chapelle-St.-Luc (vor der Brücke ins Kronengässl) ausgewählt.

Hundehalter können dort Beutel ziehen, um den Hundekot mit dem Beutel aufzunehmen und im öffentlichen Abfallbehälter oder zuhause zu entsorgen.

Wir bitten alle Hundehalter um regen Gebrauch der Hundekotbeutel und bedanken uns sehr herzlich bei den Hundebesitzern, die sich vorschriftsgemäß verhalten und sich für mehr Sauberkeit und ein gutes Miteinander in unserer Stadt einsetzen
Anzeige SwopperQuelle: Stadt Neckarbischofsheim

Veröffentlicht am 8. April 2016, 08:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=89571 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen