Im Kraichtal: Bagger bei Menzingen in Brand geraten

Alle Fotos: Julian Buchner

Kraichtal-Menzingen. (red) Die Rauchentwicklung war weithin zu sehen, „beim Eintreffen der Feuerwehrleute stand der Bagger bereits lichterloh in Flammen“, so ein Feuerwehrsprecher vor Ort. Gegen 12.45 Uhr hatten Arbeiter in der Industriestraße beim Hundeplatz Bäume gefällt als der hierbei eingesetzte Bagger mit Fällgreifer plötzlich zu qualmen und schließlich zu brennen begann. Der Arbeiter hatte den Führerstand noch verlassen und den Notruf verständigt. Der Brand war aus bislang unbekannter Ursache im Bereich des Motors ausgebrochen. Die angerückten Feuerwehrkräfte mussten zunächst lange Schlauchleitungen legen, um mit genügend Wasser gegen die Flammen vorgehen zu können. Aufgrund der direkten Nähe zum Gleisbereich wurde die AVG informiert, den Bahnverkehr an diesem Streckenabschnitt auf Schrittgeschwindigkeit zu verlangsamen. An dem Arbeitsgerät entstand nach Einschätzungen des Feuerwehrsprechers Totalschaden. Auch das Umweltamt kam vor Ort und überprüfte einen möglichen Schaden aufgrund ausgelaufenen Diesels. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Menzingen, Bahnbrücken, Landshausen, Kraichtal und Münzesheim waren mit 22 Einsatzkräften vor Ort.

Veröffentlicht am 18. Februar 2020, 14:18
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=162320 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13