Siegelsbach: Müll-Lkw fing Feuer

Alle Fotos: Julian Buchner

Siegelsbach. (red) Die starke Rauchentwicklung wies den Feuerwehrkräften den Weg – mit einem großen Aufgebot waren sie zum Löschen angerückt: Am Dienstag gegen 14.15 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Heilbronn der Notruf über einen brennenden Lastwagen im Siegelsbacher Industriegebiet ein. Dort hatte der Fahrer eines Lkw mit Müllpress-Anhängers sein Fahrzeug abgestellt. Kurze Zeit später bemerkte er Rauch aus dem Anhänger aufsteigen und verständigte die Feuerwehr. „Bei dem Alarmstichwort Lkw-Brand rücken viele Einsatzkräfte auf einmal aus“, äußerte sich Feuerwehrkommandant Volker Hoffmann vor Ort. Mit einem starken Aufgebot waren Feuerwehrkräfte auch aus Bad Rappenau angerückt, doch es konnte schnell Entwarnung gegeben werden: Der Lastwagenfahrer hatte seine Ladung – vorwiegend Pappe – aus dem Anhänger auf die Straße gekippt und konnte so die Gefahr eines Lastwagenbrandes abwenden. Unter Atemschutz gingen die Floriansjünger vor und löschten den Brand. In mühsamer Arbeit mussten die Müllberge auseinandergezogen und einzeln abgelöscht werden. Ein Mosbacher Abfallbeseitigungsunternehmen rückte an und sammelte den abgelöschten Müll schließlich wieder auf.

Veröffentlicht am 18. Februar 2020, 15:53
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=162330 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13