Radlader brennt plötzlich – Feuerwehr mit Löscharbeiten beschäftigt

Alle Fotos: Julian Buchner

Sinsheim-Dühren. (red) Am Dienstag gegen 19 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brand im Sinsheimer Industriegebiet alarmiert. Wie ein Sprecher der Polizei Mannheim auf Nachfrage mitteilte, war in der Straße „Am Leitzelbach“ an einem Radlader ein Dieselschlauch abgerissen. Das Gerät war zunächst in Benutzung weshalb sich schnell Rauch entwickelte. Mitarbeiter der angrenzenden A6-Baustelle handelten umsichtig und konnten den Brand glücklicherweise schnell selbst löschen. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte aus Sinsheim und Dühren führten im Nachgang Löscharbeiten durch. Wie hoch der am Radlader entstandene Sachschaden ist, konnte die Polizei zunächst nicht mitteilen.

Veröffentlicht am 3. Dezember 2019, 20:03
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=159996 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.12