In Odenheim: Sieben Verletzte bei Frontalcrash – Straße bei Östringen gesperrt

Alle Fotos: Julian Buchner

Östringen-Odenheim. (red) Sieben Verletzte, darunter mehrere zum Teil Schwerverletzte hat eine Frontalkollision am Samstagabend in Odenheim gefordert. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, hatte der Fahrer eines Opel Corsa gegen 19.30 Uhr die Ortsdurchfahrt von Tiefenbach in Richtung Zeutern befahren. In einer Linkskurve war er auf regennasser Straße auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem BMW zusammengeprallt. Bei der Kollision wurden sowohl die vier Insassen des BMW als auch die drei Insassen des Opel verletzt. Sie erlitten leichte bis schwere Verletzungen und wurden mit Rettungswagen aus Odenheim, Eppingen, Menzingen und Sinsheim in umliegende Kliniken transportiert. Ob nicht angepasste Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn ursächlich waren ist derzeit noch unbekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Neben mehreren Streifenwagenbesatzungen des Polizeirevier Bad Schönborn war auch der Verkehrsunfalldienst der Polizei Karlsruhe vor Ort. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, sie mussten von Abschleppunternehmen von der Unfallstelle verbracht werden.  

 

Veröffentlicht am 29. Februar 2020, 21:39
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=162907 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen