Kunstkreis fährt zu Würth

(zg) Am Samstag, den 7. November 2015 geht es zur Ausstellung „OpArt-Kinetik-Licht“ in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall. Kinetische Kunst und Op Art waren internationale Bewegungen der 1950er und 1960er Jahre, die sich vor dem Hintergrund eines gesellschaftlichem Umbruchs, der die gängigen Hierarchien in Frage stellte, entwickelt hatten. Das Publikum sollte nicht länger nur passiver Betrachter sein, sondern sowohl intellektuell als auch körperlich in den Kunstprozess einbezogen werden. Der Kunstkreis Bus fährt um 09.30 ab Eppingen (Busbahnhof) und um 10.00 ab Sinsheim (Busbahnhof). Nach der Führung, die um 12.00 beginnt und etwa eine Stunde dauert, haben die Teilnehmer Gelegenheit die außergewöhnliche Sammlung alter Meister in der Johanniterkirche zu besuchen (Eintritt frei). Rückfahrt ist um 16.00 Uhr. Die Kosten für die Veranstaltung einschließlich Fahrt, Eintritt und Führung betragen € 33 für Mitglieder und € 39 für Nichtmitglieder. Anmeldungen bitte bis spätestens 26.10. bei Franz Blaser, Tel.: 07262-5308 oder per Mail an [email protected] Die Teilnehmerzahl ist wegen der Führung auf 30 begrenzt.

Anzeige SwopperBesucher / Gäste sind bei allen Veranstaltungen wie immer herzlich willkommen.

Nähere Information über den Kunstkreis unter www.kunstkreis-kraichgau.de

Quelle: Lutz Petersen

Veröffentlicht am 19. Oktober 2015, 07:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=76518 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15