Regeneration mal anders: U23 in der Badewelt Sinsheim

(zg) Auf die U23 warten englische Wochen, in denen es noch um alles geht. Umso wichtiger ist es, in den Pausen richtig zu regenerieren. Und da an diesem Wochenende kein Punktspiel in der Regionalliga Südwest ansteht, wurde das Nachmittagstraining am Donnerstag kurzfristig durch einen Besuch in der Badewelt Sinsheim ersetzt.

Vom 26. April bis 25. Mai stehen für das U23-Team noch acht Regionalliga-Begegnungen an. Anders ausgedrückt: Jeden vierten Tag ist der Profi-Unterbau gefordert. „Wir wollten den Jungs einfach mal eine andere Art der intensiven Regeneration gönnen“, so Trainer Otmar Rösch, der den Besuch in der direkt neben der WIRSOL Rhein-Neckar-Arena gelegenen Badewelt Sinsheim organisierte.

„Das war Entspannung und Luxus pur“, so Rösch, der sich von dem Erlebnisbad beeindruckt zeigte. „Blubberbäder, Motto-Saunas, eine Poolbar – es war alles geboten.“ Insgesamt vier Stunden dauerte der Aufenthalt, der durch die Anwesenheit von U23-Physiotherapeut Tom Schuster eine zusätzliche entspannende Note erhielt.

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim

Veröffentlicht am 21. April 2013, 20:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=22724 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen