Regionwetter ab Donnerstag, 31.März 2016

für Donnerstag, 31.März 2016
Heute Mittag ist es am Rhein und an der Donau teils dunstig, sonst zeigt sich neben lockeren Wolkenfeldern oft die Sonne. Im Laufe des Nachmittags werden die Wolken von Frankreich her dichter und es kommt zu Schauern. Vereinzelt sind dabei auch Gewitter möglich. Die Luft erwärmt sich auf 15 Grad Richtung Odenwald unter dichten Wolken und bis 22 Grad in Oberschwaben. Der Wind weht zunächst schwach bis mäßig, später in Böen frisch aus südwestlichen Richtungen. Im Tagesverlauf kommen im Bergland und bei Gewittern starke bis stürmische Böen auf.

In der Nacht zu Freitag bleiben die Wolken meist dicht und im Norden und Westen regnet es zeitweise. Die Luft kühlt sich auf 9 bis 3 Grad ab.

für Freitag, 01.April 2016
Am Freitag fällt aus starker Bewölkung zunächst örtlich noch etwas Regen. Ab Mittag bleibt es meist trocken, die Wolken lockern nur wenig auf. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 7 Grad im Bergland und 14 Grad am Bodensee. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen zeitweise frisch und dreht von West auf nördliche Richtungen.

In der Nacht zu Samstag ist es meist nur gering bewölkt und trocken. Streckenweise kann sich Nebel bilden. Die Tiefstwerte liegen zwischen 8 und 1 Grad.

für Samstag, 02.April 2016
Der Samstag zeigt sich nach Nebelauflösung freundlich mit viel Sonnenschein, zeitweise ziehen dichtere Schleierwolken durch. Es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 15 Grad im Schwarzwald und bis 22 Grad am Oberrhein. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen gelegentlich frisch aus Nordost bis Ost.

In der Nacht zu Sonntag ist es zunächst gering, später stark bewölkt und trocken. Örtlich kann sich Nebel bilden. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 2 Grad.

für Sonntag, 03.April 2016
Am Sonntag zeigt sich zwischen vielen Wolken zeitweise die Sonne. Am Nachmittag kommt es im Bergland vereinzelt zu leichten Schauern. Die Luft erwärmt sich auf 14 Grad im Bergland und bis zu 21 Grad am Neckar. Der schwache, in Böen mäßige Wind kommt überwiegend aus südwestlichen Richtungen.

In der Nacht zu Montag fällt bei starker Bewölkung in der Westhälfte zeitweise Regen. Die Temperatur geht auf 10 bis 4 Grad zurück.

Deutschlandübersicht:

Offenbach, Donnerstag, den 31.03.2016, 11:30 Uhr –
„Tief Kerstin zieht von Frankreich her entlang einer Luftmassengrenze über Süddeutschland hinweg nach Osteuropa. Sein Niederschlagsgebiet beeinflusst zunächst noch Teile Deutschlands mit teils ergiebigem Regen, der sich am Freitag auf die Mitte sowie den Süden unseres Landes konzentriert und im Tagesverlauf rasch nachlässt. Im Norden dagegen bleibt es ganztägig heiter und trocken. Die Temperatur erreicht Maxima zwischen 9 und 15 Grad, im Südosten Bayerns bis 18 Grad. Bereits ab Freitagnachmittag kann der weit nordostwärts ausgreifende Keil des Azorenhochs seinen Einfluss nach Mitteleuropa ausdehnen und etwa über der Deutschen Bucht entsteht das kleine Hoch LEO, welches dann allerdings schnell ostwärts abzieht. So wird der Sonnabend heiter und trocken, wenn auch der Tiefdruckeinfluss allmählich zunimmt. Die Höchsttemperaturen liegen im Norden zwischen 12 und 16 Grad, sonst werden 16 bis 23 Grad erreicht, mit den höchsten Werten im Süden und Südwesten. Am Sonntag gelangen wir u nter die Regie eines neuen Tiefs bei den Britischen Inseln. Vor allem in der Osthälfte Deutschlands bleibt es zunächst aber noch sonnig, während weiter westlich lockere Wolken durch ziehen. Die Luft erwärmt sich auf 15 bis 22 Grad. An den Küsten bleibt es bei auflandigem Wind kühler bei Höchstwerten um 13 Grad.“

Quelle: DWD

Veröffentlicht am 31. März 2016, 12:37
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=89099 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen