Sieger: Sinsheimer Froschkönig unterwegs

Sensationeller Erfolg des Fotowettbewerbs

v.l.n.r.: Emma und Louis Plutowsky (3. Preis), Philipp Winnes (1. Preis) und Simon Riedlberger (2. Preis)

(zg/cb) Zum Beginn der „GRIMMigen Wochen“, die zum 200. Jubiläum des ersten Erscheinens der Märchensammlung der Brüder Grimm, von der Stadtbibliothek Sinsheim. der Buchhandlung Doll und Spielmobil im Kraichgau e. V. veranstaltet werden, gab es einen Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche.

Eine Auswahl von 60 Bildern ist bis zum 25. September im ersten Stock des Rathauses ausgestellt. Anschließend können alle Bilder in einem Ordner angesehen werden, der bei allen Veranstaltungen der „GRIMMigen Wochen“ durchgeblättert werden kann.

Zur Eröffnung der Ausstellung im Rathaus fanden sich über 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein, die grüne Froschbrause und Fruchtgummifrösche genossen, bis Oberbürgermeister Albrecht die mit Spannung erwartete Ausstellung eröffnete. Er freute sich sichtlich über den großen Zuspruch der lebhaften Menschenmenge. Er bedauerte glaubwürdig, keinen Froschkönig erhalten zu haben.

Nach der fröhlichen Begrüßung erläuterte Bernhard Berger vom Spielmobil, dass es sehr schwierig war, aus den 170 eingesandten Bildern die besten Bilder herauszufinden und dann auch noch die Preisträger festzulegen. So vergab man dann außer den drei Hauptpreisen sieben Sonderpreise.

Herr Gaude von der Buchhandlung Doll gab die Preisträger bekannt, die mit viel Applaus belohnt wurden, und verteilte die attraktiven Preise, während Claudia Fischer von der Stadtbibliothek den Anwesenden Kopien der Bilder zeigte:
1. Preis: Philipp Winnes
2. Preis: Simon Riedlberger
3. Preis: Emma und Louis Plutowsky

Mit diesem sensationellen Ereignis wurden die „GRIMMigen Wochen“ in Sinsheim eröffnet. Bis zum Jahresende gibt es zahlreiche Veranstaltungen und auch ein Preisrätsel für Kinder. Weitere Informationen dazu finden Sie heute im Laufe des Tages hier, und natürlich bei den Veranstaltern.

Auf dem Bild sieht man:
v.l.n.r.: Emma und Louis Plutowsky (3. Preis), Philipp Winnes (1. Preis) und Simon Riedlberger (2. Preis).

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 19. September 2012, 10:30
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=10040 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen