Sinsheim: Auto bei Unfall überschlagen; Fahrerin unter Alkoholeinfluss, aber ohne Fahrerlaubnis

Am frühen Dienstagmorgen ereignete sich auf der B 292 bei Sinsheim ein Verkehrsunfall, bei dem die allein beteiligte Autofahrerin Verletzungen davontrug.

Die 26-Jährige war mit ihrem Ford in Richtung Dühren unterwegs, als sie gegen 01.00 Uhr, kurz nach der „Weidbachbrücke“ und nach dem Friedhof, nach links von der Fahrbahn abkam und in den Lärmschutzwall krachte. Daraufhin überschlug sich ihr Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Hinzukommende Autofahrer kümmerten sich um die Frau, die sich selbständig aus ihrem Fahrzeug befreien konnte. Mit leichteren Verletzungen wurde sie in eine Klinik eingeliefert. Wie sich bereits bei der Unfallaufnahme herausstellte, stand die Frau unter Alkoholeinwirkung. Ein erster Test ergab 1,5 Promille. In der Klinik wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein konnte nicht beschlagnahmt werden. Die Fahrerlaubnis war ihr bereits entzogen. Das Auto ist Totalschaden und wurde abgeschleppt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 31. März 2020, 17:10
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=163725 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen