Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Hund auf der Fahrbahn verursacht Verkehrsunfall

Foto: Julian Buchner

Am Dienstagvormittag kurz vor 9 Uhr war eine 35-jährige Opel-Fahrerin auf der B292 in Fahrtrichtung Waibstadt unterwegs. Auf Höhe der Abfahrt Daisbach rannte ein Hund auf die Fahrbahn, wodurch die Opel-Fahrerin zu einem Bremsmanöver gezwungen wurde. Eine nachfolgende VW-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Opel auf. Durch den Unfall erlitten beide Unfallbeteiligten leichte Verletzungen und mussten in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Der Hund wurde mit schweren Verletzungen zu einem Tierarzt gebracht. Der Sachschaden liegt bei 10.000 Euro.

Veröffentlicht am 15. Dezember 2021, 14:23
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=172951 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen