Sprinter mit 3330 kg zu viel

Gem. Sinsheim/BAB 6: (pol) Beinahe doppelt so viel als erlaubt geladen hatte der Fahrer eines Mercedes-Benz Sprinters, der am Mittwochabend kurz nach 20.30 Uhr nach einem Reifenschaden auf der BAB 6 nahe der Ausfahrt Sinsheim liegen geblieben und anschließend kontrolliert worden war.

Die Polizei war von mehreren Verkehrsteilnehmern über einen ungesicherten Pkw informiert worden. Beamte des Autobahnpolizeireviers nahmen umgehend eine Absicherung der Gefahrenstelle vor und kontrollierten anschließend den 49-jährigen Fahrer und sein Fahrzeug. Hierbei wurde auch der Grund für den „Reifen Platzer“ festgestellt.

Anstatt der erlaubten 3.500 Kilo zulässiges Gesamtgewicht wog der Mercedes Sprinter samt Ladung und Insassen 6.830 Kilo. Die Weiterfahrt wurde untersagt, außerdem musste der Fahrer, weil er keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat, eine Sicherheitsleistung von 255 Euro hinterlegen.

Veröffentlicht am 20. Juni 2013, 12:46
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=26276 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen