Städtetag zu Gast in Sinsheim

reger Austausch unter den Amtsleitern des Fachbereiches „Familie und Soziales“

DOC000

v.l.n.r. Vertreter des Städtetages: Ursula Frenz (Inklusionsbeauftragte), Sina Wildhagen (Personalmarketing); Benjamin Lachat (Dezernent), Vorsitzender der Arbeitsgruppe: Patrik Hauns (Fachbereichsleiter bei der Stadt Bruchsal), Oberbürgermeister Jörg Albrecht

(zg) Mitte April trafen sich die Amts- und Fachbereichsleiter aus den Mitgliedsstädten des Städtetages Baden-Württemberg zum Austausch in Sinsheim. Die Amtsleiterin des Amtes für Bildung, Familie und Soziales, Carmen Eckert-Leutz, begrüßte im Namen der Stadt Sinsheim die ca. 20 Gäste. Der zuständige Dezernent beim Städtetag, Benjamin Lachat, schloss sich ihren Worten an und meinte, ein Besuch in Sinsheim sei für ihn wie „heimkommen“, habe er doch hier seine Jugendzeit verbracht. Patrik Hauns, Fachbereichsleiter in Bruchsal führte als Vorsitzender der Arbeitsgruppe durch die Tagesordnung. Oberbürgermeister Jörg Albrecht ließ es sich nicht nehmen, die Teilnehmer ebenfalls willkommen zu heißen und Sinsheim in seinen Facetten kurz vorzustellen. Die Themen der Tagung waren umfangreich und vielfältig.
Anzeige SwopperEs gab Gelegenheit, das Projekt LoBiN – Lokales Bildungsnetz- am Standort Sinsheim vorzustellen woraus ein reger Austausch zum Thema „Jugendbeteiligung“ entstand. Der städtische Kinder- und Jugendreferent, Markus Bosler und der als Gast anwesende Hauptamtsleiter Marco Fulgner konnten hieraus wichtige Impulse für die weitere Arbeit mitnehmen. Der Bogen der Tagesordnungspunkte spannte sich von einer Kampagne des Städtetages zur Personalgewinnung über die Herausforderungen in der Betreuung und Begleitung der Flüchtlinge und Asylbewerber in den Kommunen bis zur Präsentation des Prädikats „Familienbewusste Kommune plus“ durch den Vorsitzenden. Neue Programme des Landes zum Thema „Pflege“ und „Inklusion“ konnten ebenfalls vorgestellt werden.

Zu allen Themen stand der Austausch im Vordergrund. Bevor die Anwesenden mit einigen neuen Anregungen und Informationen im Gepäck die Heimreise antraten, konnten sie sich noch in der Mensa der Carl-Orff-Schule bei einem schmackhaften Mittagessen stärken.

Quelle: Stadt Sinsheim

Veröffentlicht am 22. April 2016, 08:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=90435 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen