Strategiedialog Automobilwirtschaft: Handwerk bei Transformation mitnehmen

(zg) Zur Zwischenbilanz der Landesregierung zum Strategiedialog Automobilwirtschaft erklärt der Präsident des Baden-Württembergischen Handwerkstags (BWHT), Rainer Reichhold:

„Mit dem Strategiedialog Automobilwirtschaft hat die Landesregierung vor drei Jahren eines der Megathemen in Baden-Württemberg in den Fokus gerückt. Corona hat noch mehr verdeutlicht, dass es für eine erfolgreiche Transformation im Automobilsektor vor allem darauf ankommen wird, die Mitarbeiter mitzunehmen und entsprechend zu schulen. Gerade das Personal im Kfz-Gewerbe wird zurzeit mit sich ständig verändernden Technologien konfrontiert. Hier Schritt zu halten, stellt jeden Mitarbeiter und jeden Betrieb vor enorme Herausforderungen. Insbesondere bei der Umstellung von Verbrennungsmotoren hin zu alternativen Antrieben benötigen sie noch mehr Unterstützung.

Die Weiterbildungsoffensive mit der eingerichteten Landeslotsenstelle ist der richtige Ansatz, um Transferwissen weiterzugeben – die Maßnahmen müssen aber noch deutlich ausgebaut werden. Es gilt, die Handwerksbetriebe auf dem weiteren Weg des Strategiedialogs mitzunehmen und angemessen zu berücksichtigen. Denn ohne sie würde ein entscheidendes Element in der Wertschöpfungskette des Automobilsektors fehlen – das sollte jedem klar sein.“

Quelle: Marion Buchheit

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 21. September 2020, 13:46
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=167180 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15