Trickbetrug durch Nachbars Tochter?

Sinsheim: (pol) Mit einem fiesen Trick wurde ein 92-Jährige am Dienstag gegen 9 Uhr reingelegt. Eine unbekannte weibliche Täterin klingelte bei der blinden Rentnerin in der Martin-Luther-Straße und gab sich als deren Nachbarin aus. Sie gaukelte der Geschädigten dann vor, dass sie eine Nachnahmelieferung bezahlen müsse und bat diese um Geld. Im Vertrauen wirklich ihre Nachbarin vor sich zu haben, überreichte die Geschädigte der Täterin 20 Euro. Diese flüchtete daraufhin vom Tatort. Bei der Diebin dürfte es sich um eine Jugendliche handeln. Wer Hinweise zu dieser Tat geben kann, wird gebeten sich beim Polizeirevier Sinsheim (07261/6900) zu melden.

Veröffentlicht am 25. April 2013, 15:16
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=23232 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen