Bleiben Sie informiert  /  Montag, 15. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

TSG Hoffenheim: Baumgärtner tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück

2. Juli 2024 | Das Neueste, Sport, TSG 1899 Hoffenheim

Der Erste Vorsitzende der TSG Hoffenheim Kristian Baumgärtner tritt aus gesundheitlichen Gründen als Vereinspräsident zurück. Die Zweite Vorsitzende Simone Engelhardt wird in ihrer Funktion die Vereinsführung übergangsweise übernehmen.

„Die TSG Hoffenheim ist für mich mehr als ein Verein, er ist für mich eine Herzensangelegenheit“, sagt Baumgärtner, der seit 23 Jahren Vorstandsmitglied war. „Umso schwerer fiel mir die Entscheidung, mein Amt zur Verfügung zu stellen. Erst recht, nachdem ich bei der Mitgliederversammlung vor wenigen Wochen einen überwältigenden Vertrauensbeweis erhalten hatte. Dieser lässt mich aber auch auf Verständnis für meine Entscheidung hoffen. Bereits in der Vergangenheit hatte ich immer wieder gesundheitliche Probleme, die sich zuletzt verstärkt haben, so dass ich nun klare Prioritäten setzen muss“, erklärt der 55-Jährige seinen Entschluss.
 
„Ich habe den Aufstieg der TSG in den vergangenen Jahrzehnten hautnah erleben und mitgestalten dürfen. Dafür bin ich sehr dankbar und möchte mich bei allen bedanken, die diesen Verein zu einem besonderen machen, insbesondere bei Dietmar Hopp, der diese unglaubliche Reise möglich gemacht hat“, sagt Baumgärtner, der der TSG Hoffenheim in seiner Funktion als Verantwortlicher des Hoffexpress erhalten bleibt.
 
Dietmar Hopp sagt zu Baumgärtners Rücktritt: „Ich danke Kristian für seinen jahrzehntelangen Einsatz und den gemeinsamen Weg. Er hat mir seine Entscheidung, die ich bedaure, aber natürlich respektiere, persönlich mitgeteilt.“
 
„Die TSG hat mittlerweile rund 60 Fanklubs und knapp 11.000 Mitglieder. Die Arbeit im Vorstandsteam sowie mit der GmbH-Geschäftsführung hat mir stets unglaublich viel Freude bereitet“, blickt Baumgärtner mit Stolz auf die Entwicklung der vergangenen Jahre zurück. „Selbstverständlich werde ich der TSG auch weiterhin eng verbunden bleiben. Mit den Feierlichkeiten und Aktivitäten zum 125. Jubiläum stehen für den Verein herausragende Wochen und Monate an.“
 
Übergangsweise wird die Zweite Vorsitzende Simone Engelhardt die Geschicke des Vereins mit dem Dritten Vorsitzenden Frank Engelhardt leiten. Die gebürtige Hoffenheimerin ist seit 1972 Vereinsmitglied und war früher erfolgreiche Gymnastin bei der TSG. 2022 wurde sie zur Zweiten Vorsitzenden gewählt. „Das Wichtigste ist, dass Kristian schnell zu bester Gesundheit zurückkehrt. Als Zweite Vorsitzende durfte ich in den vergangenen beiden Jahren eng mit ihm zusammenarbeiten. Ich werde diese Arbeit nun im besten Sinne übergangsweise als Präsidentin fortsetzen. Es ist mir eine Ehre, die TSG in dieser Position zu vertreten.“

Die SAP-Managerin ist erst die vierte Frau an der Spitze eines professionell geführten Fußballvereins in Deutschland und die erste überhaupt in der Fußball-Bundesliga. Schon Ende der 1990er Jahre engagierte sie sich ehrenamtlich in der Geschäftsführung der TSG und half, erste professionelle Strukturen in der Administration auf die Beine zu stellen, etwa im Ticketing, Sponsoring und in der Veranstaltungsorganisation. Als die TSG zur Saison 2001/02 in die Regionalliga aufstieg, übergab sie ihre Aufgaben aus Zeitgründen in andere Hände, den TSG-Fußballern war sie schon lange vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga als Dauerkarten-Fan verbunden und ist es bis heute geblieben.

„Ich freue mich darauf, die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung der Spielbetriebs GmbH fortzusetzen und im Jahr der 17. Bundesliga-Saison und vierten Europapokal-Teilnahme den Weg für eine positive Zukunft zu ebnen“, sagt Simone Engelhardt, die verheiratet und Mutter eines Sohnes (16) ist und in Sinsheim lebt.

Quelle: TSG Hoffenheim

Das könnte Sie auch interessieren…

50 Jahre Freizeitbad Reichartshausen

Die Sinsheimer Erlebnisregion präsentierte sich beim Jubiläum Am vergangenen Samstag, den 13. Juli, präsentierte sich die Sinsheimer Erlebnisregion mit einem Infostand beim 50-jährigen Jubiläum des Freizeitbades Reichartshausen. Die vielen Besucher hatten bei gutem...

Heiss auf Lesen 2024 in der Stadtbibliothek gestartet

Sommerleseaktion in der Stadtbibliothek unterstützt von der Sparkasse Kraichgau Am 12. Juli startete in der Stadtbibliothek Sinsheim die Sommerleseaktion HEISS AUF LESEN© 2024. Ziel des Angebots ist es, die Sommerferien als Lesezeit zu etablieren, Spaß am Lesen zu...

Großes OpenAir im Schlosspark Angelbachtal

Am 26. Juli steigt im Schlosspark zum zweiten Mal ein einmaliges OpenAir Konzert! Die bekannte Cover-Band Fate wird gut 3 Stunden auf der Schlosspark-Bühne im hinteren Bereich des Schloßparks (bei der Brücke an der Sonnenberghalle) die Zuhörer mit ihrer Musik...

Hier könnte Ihr Link stehen

 Sinsheim – Veranstaltungen / Gewerbe

Hier könnte Ihr Link stehen

Werbung

Themen

Zeitreise

Archive