Vortragsabend mit Andreas Malessa

(zg) Am Freitag, 8. März um 20.00 Uhr lädt die Mennonitengemeinde Sinsheim zu einem Vortragsabend mit  dem Hörfunk- und Fernsehjournalist Andreas Malessa ein. Er wird über das aktuelle Thema „Kohle, Karriere, Krise? Von Geld, Geltung und neuen Werten“ sprechen. Die musikalische Umrahmung des Abends gestaltet Bezirkskantor Werner Freiberger. Der Eintritt zu diesem Abend ist frei. Am Samstag, 9. März gibt es mit dem gleichen Referenten einen ganztägigen Workshop für Gottesdienstmodertoren und Prediger. Für diesen Tag ist eine Anmeldung erforderlich (Gemeindebüro Tel. 07261/6 55 88 6). Beide Veranstaltungen finden im Jugend- und Gemeindezentrum der Mennonitengemeinde Sinsheim, Am Mönchsrain 2, statt.

Andreas Malessa ist Hörfunk- und Fernsehjournalist bei den ARD-Anstalten SWR, HR und DeutschlandRadio Kultur, Dokumentarfilmer, Zeitungskolumnist und Buchautor von Sachbüchern, Biografien und satirischen Kurzgeschichten. Der evangelisch-freikirchliche Theologe ist ein vielgefragter Fachreferent für religiös-kulturelle, sozialethische und kirchliche Themen. Er ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und lebt in der Nähe von Stuttgart.

Quelle: Jürgen Riek

Veröffentlicht am 4. März 2013, 16:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=19923 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen