Wo Polarlichter knistern und Meereisblumen wachsen

Schneegeschichten vom Polarkreis und eiskalte Erzählungen, die Menschenherzen erwärmen.

(zg) Für die Mythen und Legenden der indigenen Völker des Nordens gilt ähnliches wie für unsere Musik. In unserer Kultur ist Musik in Noten niedergeschrieben und fixiert. Ihren vollen Reichtum entfaltet sie jedoch nicht beim Lesen der Noten, sondern erst, wenn die Musik erklingt.

So eröffnen sich auch Mythen, Märchen, Erzählungen und Legenden in ihrer ganzen Fülle erst beim Erzählen. Erst durch den Mund und Körper der Erzählenden beginnen die Geschichten zu atmen und werden wieder zum Leben erweckt.

„Mir scheint, dass im gesamten Polargebiet die Menschen ihren Blumengarten in ihre erzählten Geschichten pflanzen. Denn die traditionellen Geschichten aus dem nördlichsten Teil der Erde sind so voll prächtiger Vielfalt, wie sonst kaum wo auf der Welt.“ ( Uschi Erlewein )

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Land in Sicht-Theater, Geschichten und mehr…

Sa. 25.1.2020 um 20:00 Uhr
Werkstattbühne
Rabanstr. 53, 74921 Helmstadt
www.werkstattbuehne-helmstadt.de

um Voranmeldung wird gebeten unter: [email protected] oder Tel. 07263-919088

Quelle: Martin Fuchs

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 20. Januar 2020, 16:58
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=161318 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15