Zahl der Impfungen in den drei Impfzentren und durch Mobile Impfteams hat die 300.000er Marke überschritten

Rund 100.000 sind bereits „durchgeimpft“ / Impfzentren-Leiter Christoph Schulze appelliert, gebuchte Termine nicht einfach verstreichen zu lassen, sondern abzusagen

(zg) Am Pfingstwochenende wurde durch eines der drei Impfzentren, die das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis im Auftrag des Landes Baden-Württemberg betreibt, die 300.000 Impfung verabreicht. Exakt 204.461 Personen haben über die drei Impfzentren und die Mobilen Impfteams (MIT) mittlerweile ihre Erstimpfung erhalten sowie 99.497 Personen ihre Zweitimpfung (Stand: 24. Mai abends). Letztere gelten als „durchgeimpft“ und mit einem guten Schutz gegen einen schwereren Covid-19-Infektionsverlauf ausgestattet. Die insgesamt 303.958 verabreichten Impfdosen verteilen sich auf die Vakzine der Hersteller Biontech/Pfizer (216.472), AstraZeneca (45.766) und Moderna (41.720).

In der Gesamtzahl der knapp 304.000 Impfungen sind auch diejenigen enthalten, die durch die Mobilen Impfteams (MIT) durchgeführt wurden – insgesamt waren das bislang 47.692. Erst vor rund drei Wochen hatte Landrat Stefan Dallinger einem Impfling zur 250.000 Impfung gratuliert. „In den vergangenen acht Tagen haben wir im Zentralen Impfzentrum (ZIZ) in Heidelberg, in den beiden Kreisimpfzentren (KIZ) in Weinheim und Sinsheim sowie über die Mobilen Impfteams (MIT) ziemlich genau 20.000 Impfungen verabreicht“, informiert der ärztliche Leiter der Impfzentren, Christoph Schulze. Damit sei man allerdings weiterhin nicht bei einer Maximalauslastung angelangt. Die vom baden-württembergischen Sozialministerium am Samstag veröffentlichte Mitteilung, dass kaum noch Ersttermine vergeben werden können, weil die ins Land gelieferten Impfdosen für die Zweitimpfungen gebraucht werden, treffe leider auch auf den Rhein-Neckar-Kreis zu.

Umso wichtiger sei es, dass Personen, die anderweitig – etwa in einer Arztpraxis – einen Impftermin vereinbart oder wahrgenommen haben, ihren gebuchten Termin im Impfzentrum stornieren, sofern sie wissen, dass sie ihn nicht wahrnehmen werden. „Bitte lassen Sie Ihren gebuchten Termin nicht einfach verstreichen, denn anderenfalls werden so eigentlich freie Termine blockiert“, appelliert Schulze.

Die bislang 303.958 Impfungen verteilen sich wie folgt:

ZIZ gesamt                                          164.212

KIZ Weinheim gesamt                   62.015

KIZ Sinsheim gesamt                      30.039

MIT gesamt                                       47.692

Gesamt total:                                    303.958

Weitere Informationen zu den Impfzentren finden sich unter

www.rhein-neckar-kreis.de/impfzentren

Quelle: Silke Hartmann

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 26. Mai 2021, 12:39
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=170057 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen