Zwei leicht Verletzte bei Geisterfahrt

Sinsheim:

(pol) Unter Einfluss von Rauschgift stehend verursachte ein 18-Jähriger am Dienstagabend, gegen 22:30 Uhr, einen Verkehrsunfall, bei dem er und sein 23-jähriger Beifahrer leicht verletzt wurden. Der junge Mann war mit seinem VW Polo auf dem Burgweg Richtung Stadtmitte unterwegs. Hierbei hatte er die Kontrolle über sein Auto verloren und war ins Schleudern geraten. Im weiteren Verlauf prallte der Polo gegen eine betonierte Gartenmauer. Bei der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung fest. Ein Urintest bestätigte diesen Verdacht. Dem 18-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde einbehalten. Sein Auto musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Veröffentlicht am 10. April 2013, 17:00
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=22008 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen