4 087 Einkommensmillionäre in Baden-Württemberg

Im Südwesten lebten 2017 rund 17 % aller in Deutschland erfassten Einkommensmillionäre

Im Jahr 2017 erzielten 4 087 Lohn- und Einkommensteuerpflichtige1 in Baden-Württemberg jeweils einen Gesamtbetrag der Einkünfte von mindestens einer Million Euro. Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes stieg die Zahl der »Einkommensmillionäre« damit gegenüber 2016 um 7,2 % (274 Steuerpflichtige). Bundesweit wurden 24 700 Einkommensmillionäre erfasst, somit hat fast jeder sechste Einkommensmillionär in Deutschland seinen Wohnsitz in Baden-Württemberg (17 %).

Auf Landesebene erhöhte sich die «Millionärsdichte” leicht von 6,8 auf 7,1 und liegt damit über dem bundesweiten Schnitt von rund 6 Einkommensmillionären je 10 000 Steuerpflichtige. Auf Kreisebene weist nun Heidelberg mit 18,2 (+31 %) die höchste Millionärsdichte auf und verdrängte Baden-Baden auf den zweiten Platz, welches nun auf 17,6 Einkommensmillionäre je 10 000 Steuerpflichtige kommt. Es folgen wie im Jahr 2016 Stuttgart und Ulm, die jeweils eine Millionärsdichte von 12,5 je 10 000 Steuerpflichtigen aufweisen.
Der Neckar-Odenwald-Kreis weist mit 2,8 Millionären je 10 000 Steuerpflichtige deutlich die geringste Millionärsdichte auf. Kurz davor liegen der Stadtkreis Mannheim sowie der Landkreis Heidenheim welche gleichermaßen 4,2 Millionäre je 10 000 Steuerpflichtige vorweisen können.

Absolut betrachtet wies der Stadtkreis Stuttgart die meisten Einkommensmillionäre (420) auf. Wie in den Jahren zuvor folgen der Landkreis Ludwigsburg (194) sowie der Landkreis Esslingen (173). Wie schon bei der relativen Betrachtung, sind der Neckar-Odenwald-Kreis (20) und der Landkreis Heidenheim (29) die »Schlusslichter«.

Insgesamt wurden im Jahr 2017 rund 5,8 Millionen (Mill.) unbeschränkt Steuerpflichtige2 in Baden-Württemberg erfasst. Deren Gesamtbetrag der Einkünfte summierte sich auf 256,4 Milliarden (Mrd.) Euro. Der durchschnittliche Gesamtbetrag der Einkünfte betrug 44 808 Euro, der Median lag bei 31 527 Euro.
Der Gesamtbetrag der Einkünfte der Einkommensmillionäre betrug rund 12,5 Mrd. Euro, welches einen Anteil von 4,9 % am gesamten Gesamtbetrag der Einkünfte entspricht. Verglichen mit ihrem Anteil an den Steuerpflichtigen (0,07 %) entspricht dies einem überproportional hohen Anteil am Gesamtbetrag der Einkünfte. Im Durchschnitt lag der Gesamtbetrag der Einkünfte der Einkommensmillionäre bei 3 Mill. Euro, der Median bei 1,6 Mill. Euro.

Es wurden im Jahr 2017 Steuern in Höhe von rund 47,9 Mrd. Euro festgesetzt. Der Anteil der Einkommensmillionäre betrug hieran 8,8 % was einem Betrag von 4,2 Mrd. Euro entspricht. Den größten Anteil an den festgesetzten Steuern trug die Einkommensgrößenklasse 125 000 bis 250 000 Euro, mit etwas über 18 % bei.

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 17. Juni 2021, 13:35
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=170522 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen