Der Kraichgau. Geschichte – Kultur – Landschaft

ISbN-Vortrag über unsere Heimatregion

27. Februar 2020, 19 Uhr, Altes Rathaus (ehemaliges Notariat), Hauptstr. 27, Neckarbischofsheim

Das Alte Schloss in Neckarbischofsheim war einst eine von den Herren von Helmstatt bewohnte Wasserburg

(zg) Einfallstor und offener Durchgangsraum, Grenzregion und Schmelztiegel, Vakuum, Zankapfel, Schlachtfeld – eine Gegend, zu der untrennbar das Trennende gehört, eine „Landschaft dazwischen“, oft genug zwischen allen Stühlen.

Thomas Adam, Museumsleiter in Bruchsal und dort auch zuständig für den Kulturbereich bei der Stadtverwaltung, beschreibt in seinem illustrierten Vortrag das eigentlich Charakteristische des Kraichgaus. Das flache sanftwellige Hügelland hat sich über viele Jahrhunderte hin seine doch sehr eigene Prägung erhalten. Adam stellt aber auch die ebenso wechselvolle wie faszinierende Historie und die vielfältige Kultur des Raumes zwischen Neckar im Osten und Oberrheinebene im Westen dar, beginnend mit dem Homo heidelbergensis, dem ältesten Menschenfund in Deutschland.

Die ältesten Teile der Burg Neipperg stammen schon aus dem 13. Jahrhundert

Der Vortrag beginnt am 27. Februar um 19 Uhr im Alten Rathaus (ehemal. Notariat), Hauptstr. 27 in Neckarbischofsheim. Der Eintritt ist frei, wir bitten aber um Spenden, die der Stadtbücherei zugute kommen. Vor und nach dem Vortrag ist unsere „Neckarbischofsheimer Bücherstube“ geöffnet, wo man schöne Bücher gegen Spende erwerben kann.

Quelle: Dr. Rainer Köthe

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 20. Februar 2020, 16:02
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=162374 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13