Herbstausflug der Senioren in die Pfalz

DRK-Sozialarbeitsteam

(zg) Wie schon seit vielen Jahren üblich, lud auch in diesem Jahr das DRK-Sozialarbeitsteam die Senioren/Innen zum Herbstausflug „In`s Blaue“ ein. Und so konnte Leonie Sperr mit einem passenden Herbstgedicht wieder eine gut gelaunte Reiseschar aus allen drei Stadtteilen im vollbesetzten Bus begrüßen. Nach kurzem Rätselraten wurde bekannt, dass wir diesmal über den Rhein nach Speyer fahren würden. In der Domstadt bestiegen wir dann das Ausflugsschiff „Pfälzerland“, wo uns bereits die mit selbstgebackenem Kuchen gedeckte Kaffeetafel erwartete.

Zuerst ging die Fahrt einige Kilometer auf dem breiten „Vater Rhein“ mit seinem regem Schiffsverkehr, dann bogen wir in den wohltuend stillen „Reffenthalter Altrhein“ ab. Hier bot sich unseren Augen ein wahres Tier- und Pflanzenparadies, wie man es wohl nur noch selten zu sehen bekommt. Nach dieser 1 1/2stündigen kurzweiligen Schiffsfahrt bestiegen wir wieder den Bus, um eine gemütliche Rundfahrt durch die herbstliche Pfalz zu machen. Frau Klump hatte als Überraschung eine CD mit altbekannten Wanderliedern und Schlagern vorbereitet, sodass jeder aus voller Kehle mitsingen konnte, wovon auch fleißig Gebrauch gemacht wurde. So erreichten wir alsbald die in einer idyllischen Landschaft gelegene „Aumühle“ zum abschließenden Abendessen. Eigentlich war diesmal als besonderes Schmankerl ein auf einer Höhe im Wald gelegenes herrliches Lokal zur Einkehr geplant gewesen, das man aber angeblich mit unserem großen Bus nicht ansteuern konnte, wie wir erst kurz vorher erfahren haben.

Anzeige SwopperAber auch in der „Aumühle“, die wir dann so kurzfristig buchen mussten, wurden wir sehr gut bedient. Bei einem guten Pfälzer Vesper und einem Schoppen Pfälzer Wein verging die Zeit wie im Fluge und so konnten wir dann bei Eintritt der Dunkelheit zufrieden die Heimfahrt antreten. Nach diesem erlebnisreichen Tag verabschiedete Frau Sperr die Mitreisenden mit guten Wünschen und einer Einladung zum nächsten Seniorennachmittag im Advent. Sie bedankte sich auch mit einem Obolus beim Busfahrer für die gute Fahrt und mit einem großen „Dankeschön“ bei den guten Geistern vom DRK-Sozialarbeitsteam für ihre Mithilfe.

Quelle: Stadt Neckarbischofsheim

Veröffentlicht am 5. Oktober 2016, 07:30
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=106443 
Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen