Mobiler Blitzer beschädigt

Täter ermittelt / Zeugenaufruf zu weiterer Sachbeschädigung
Sinsheim/Angelbachtal: Bereits Anfang Juli wurde im Stadtteil Angelbachteil ein mobiler Blitzer der Stadt Sinsheim mit Graffiti besprüht. Ein zunächst unbekannter Täter sprühte ein Hakenkreuz auf den Blitzer, sodass dieser keine weiteren Messungen vornehmen konnte. Durch die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg konnte ein 65-jähriger Mann aus Angelbachtal als Tatverdächtiger ermittelt werden. Gegen ihn läuft nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Auch am vergangenen Wochenende wurde der Blitzer erneut mit Farbe besprüht. Er war im Ortsteil Hilsbach in der Kraichgaustraße aufgestellt. Dieses Mal sprühte ein bislang unbekannter Täter ein Herz in goldener Farbe auf.

Das Polizeirevier Sinsheim hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, diese unter der Rufnummer 07261/6900 mitzuteilen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim (ots)


Weitere Polizeiberichte aus Sinsheim und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht/Polizei

Veröffentlicht am 28. Juli 2020, 12:16
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=166063 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.15