Weihnachtsgeschenke für den Gnadenhof

Traditionsbesuch des Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte auf dem „Gnadenhof Tierhilfe Kraichgau e.V.“

(zg) Mittlerweile zum vierten Mal besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Albrecht Schütte (CDU) den „Gnadenhof Tierhilfe Kraichgau e.V.“. Der Wallach Nikolaus begrüßte ihn schon wie einen alten Freund und freute sich sehr über das Wiedersehen. Dabei ist ein Wiedersehen nicht in allen Fällen selbstverständlich: In diesem Jahr ist neben der Ponystute Conny, die im stolzen Alter von 38 Jahren verstarb, auch unerwartet die Schwarzwälder-Stute Rieke über die Regenbogenbrücke gegangen. „Jedes einzelne Tier ist uns sehr ans Herz gewachsen, es tut immer weh, wenn einer unserer Schützlinge gehen muss“, so Tamara Schäfer, die Initiatorin des Gnadenhofs. Letztes Jahr hatte Schütte für Conny als Weihnachtsgeschenk noch spezielles Futter, Heuersatz für ältere Pferde, mitgebracht: „Ich komme jedes Jahr hierher und es ist immer schade, wenn ein liebgewonnener Vierbeiner nicht mehr da ist.“

Auch in diesem Jahr kam Schütte nicht mit leeren Händen, denn er hatte wieder zwei große Säcke Pferdefutter im Gepäck.

Unterstützen kann man den Gnadenhof auf vielfältige Weise, erklärt Schäfer: „Der Verein lebt von Spenden und Patenschaften. Die Unterhaltung des Gnadenhofs verursacht hohe Kosten und wir sind auf finanzielle und tatkräftige Hilfe angewiesen.“ Man habe auch einen Amazon-Wunschzettel, der Link hierzu sei auf der Facebook-Seite des Vereins zu finden. Zudem sei der Verein regelmäßig auf der Suche nach ehrenamtlichen Helfern, die besonders bei den Fütterungs- und Mistdiensten helfen.

„Ich mag diese Tradition. Dieser Termin läutet für mich ein Stück weit die Weihnachtszeit ein“, so der Landtagsabgeordnete. Auch, wenn die Vorweihnachtszeit voll mit Terminen sei, irgendwo finde er immer eine Stunde Zeit für den Gnadenhof.

Wer noch nicht alle Weihnachtsgeschenke besorgt hat und gerne etwas Gutes tun möchte, kann den Gnadenhof durch Erwerb des Jahreskalenders 2020 für zwölf Euro unterstützen. Motive sind wie jedes Jahr die tierischen Bewohner des Hofes und auf der Rückseite jedes Kalenderblatts findet sich eine kleine Geschichte zu dem jeweiligen Tier. Verkaufsstellen sind: Tierarztpraxis Schäfer (Meckesheim), Schuhhaus Vilgis (Sinsheim), Firma Netfeeding (Neunkirchen), Tankstelle Stech (Helmstadt), Blumen Binnig (Siegelsbach), StyleArt Kathrin Limpert (Schwarzach), Friseursalon Guthörle (Bargen) und die Bücherei Blätterwald (Aglasterhausen). Natürlich kann der Kalender auch über den Gnadenhof direkt erworben werden. Der gesamte Erlös kommt den Tieren zugute.

(Text/ Foto: Christine Nahrgang)

Anzeige Swopper

Veröffentlicht am 17. Dezember 2019, 07:25
Kurz-URL: https://www.sinsheim-lokal.de/?p=160392 

Das könnte Sie auch Interessieren...

Sinsheim-Lokal.de Sinsheim-Lokal.de | Lokale Internetzeitung für Sinsheim

Werbung / Anzeigen

Archiv

Anzeigen

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen

4.9.13